Wer Zahlt mit 30 Jahren zur Ausbildung als Schreiner dazu?Wohne noch mit Ex u.Ihr Kind?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Noch zur Ergänzung : Der Anwalt meinte da Er schon eine Ausbildung "mutwillig" abgebrochen hat ; würde der Unterhaltsanspruch der Eltern sofort enden. Die ARGE will davon nix wissen und es liegt die Akte nun In Karlsruhe beim Gericht. Hoffe doch auf Positiven ausgang damit ich den unwissenden Arge Mitarbeiterinnen die Ihren Hintern nur Platt sitzen mal eins reindrücken kann!!! Sowieso bin ich schon kein gern gesehener Gast in der Arge;)

Keiner. Und es wäre höflich sich mal etwas mehr mühe beim schreiben zu geben und satzzeichen zu nutzen. Das würde erheblich helfen zu verstehen was du eigentlich sagen willst. Als Azubi im dualem System (also mit Ausbildungsvergütung) gibts kein H4, für schulische Ausbildung auch nicht, also hat die ARGE schon mal recht. Es gibt entweder BAB oder Bafög. Inwieweit beides an ein Alter gekoppelt ist weis ich nicht, sollte aber ohne Probleme auf deren HP nachzulesen sein. Ansonsten gilt, der Staat ist nicht verpflichtet dir in jedem Alter eine Ausbildung zu ermögliche. Du hättest ja auch schon ehr damit anfangen können. Oder eben deine Eltern fragen wegen unterstützung.

Bremer1977 13.10.2010, 14:11

isses nicht... ich hab letztes Jaher auch eine Ausbildung angefangen und da wurde mir BaB Bewiligt!

0

Zum BAföG:

Ist bei einer betrieblichen Schreinerlehre mit Berufsschulbesuch nicht vorgesehen.

Denkbar ist BAB. Damit kenne ich mch aber nicht weiter aus.

Was möchtest Du wissen?