Wer Zahlt meine Anwalts kosten

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du den Händler verklagen willst und dieser verurteilt wird, trägt er auch deine Anwaltskosten, ebenso wie die Gerichtskosten.

Hast du mit dem Händler gesprochen und weshalb zahlt er dir die Anzahlung nicht zurück?

Schlecht sieht es aus, wenn der Händler Konkurs angemeldet hat. Dann ist in der Regel auch die Anzahlung weg.

Es sei denn der Händler ist ein Einzelhändler der auch mit seinem Privatvermögen haftet.

Du solltest dem Händler schriftlich eine Zahlungsfrist von 14 Tagen setzen.

Und ihm mitteilen, dass du die Sache einem Rechtsanwalt übergibst, wenn in dieser Zeit nicht das Köln an dich überwiesen wurde.

Am besten schriftlich per Einschreiben/Rückschein.

Je nachdem wie hoch dein Einkommen ist, kannst du eventuell auch Prozesskostenhilfe beantragen.

Ob das in deinem Fall möglich ist, erklärt dir jeder Anwalt. Falls ja kannst du auch beim Anwalt direkt den Antrag stellen. Dann wird der Rechtsanwalt vom Staat bezahlt.

Wird der Händler zur Zahlung verurteilt muss dieser natürlich trotzdem die Kosten für den Anwalt übernehmen.

Ich hoffe du hat eine Quittung um zu belegen, dass du die Anzahlung geleistet hast.

Fall du noch Fragen Hasten, melde dich einfach nochmal bei mir.

Viel Erfolg

1983nrw 03.04.2015, 13:03

Danke dir für die gute, ausführliche Antwort. War echt sehr hilfreich nochmals vielen Dank

0

Mach dem Verkäufer mal etwas dampf, sonst kommst du um dein Geld !

1983nrw 31.03.2015, 03:01

Was soll ich machen ihm eins in die Fresssse hauen oder wie 

0
sinnlosundleer 31.03.2015, 03:05
@1983nrw

Würds am Anfang mal mit reden versuchen. Wenn das nichts hilft kannst ihm ja immer noch die Fre sse polieren !

0

Was möchtest Du wissen?