Wer zahlt hier die Tierarztkosten?

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wäre es ein Kaufvertrag, wäre die Antwort einfach: Im Rahmen der Mängelhaftung hat der Verkäufer diese Kosten zu ersetzen.

Bei der Übernahme eines Tieres aus dem Tierheim wird aber wohl kaum ein Kaufvertrag geschlossen. (Vermutung!) Also wird diese Regelung wohl auch nicht gelten.

Da auch das Tierheim am Wohlergehen des Tieres interessiert sein wird (oder sein sollte) würde ich einfach vernünftig mit denen reden.

Das ist eine der besten und hilfreichsten und wohl auch eine der verständnisvollsten Antworten auf meine gestellte Frage. Danke!

0

Also ich finde diese Antworten hier zum Teil unter aller Sau.warum sollte jemand der wenIger Geld hat sich kein Tier anschaffen???? Blödsinniges überhebliches Geschwätz.Dann gäbe es weder bzw. kaum Tierbesitzer und wenn wir beim Thema sind gäbe auch keine Kinder!!! Nur weil jemand nicht auf der Sonnenseite des Lebens steht heißt das doch nicht das er sein Tier schlecht behandelt.Erst nachdenken dann schreiben.am ende stammen solche Antworten von den sogenannten Hausfrauen die vom Einkommen ihrer Männer leben :-)) Also auch uns ist soetwas passiert, allerdings war es ein Hüftschaden den man uns Ausreden wollte und das Tierheim musste die Kosten übernehmen.Es kommt auf die Krankheit an und nach welcher Zeit diese Festgestellt wurde.Der erste Weg sollte in diesem Fall auf jeden Fall das Tierheim sein.die sind aber meißt bemüht im Sinne des Tieres eine Lösung zu finden.Viel Spass mit dem Hund.

In der Regel wird entweder erst mal ein Pflegevertrag abgeschlossen um das Tier besser kennen zu lernen oder direkt ein Kaufvertrag. Ein TH was Tiere ohne Vertrag rausgibt sollte man meiden. In der Regel ist auch ein Besuch "Nachkontrolle" durch das TH eingeplant. Normalerweise untersuchen die Tierärzte der TH die Tiere gründlich und machen auch alle erforderlichen Impfungen oder Kastrationen. Das sollte aber auch im Vertrag stehen und im Impfausweis. Sicher hast du eine Schutzgebühr bezahlt damit diese Kosten gedeckt sind. Sprich einfach mit den Leuten dort. Sie haben sicher verständnis und sind auch am wohlergehen des Tieres interessiert. Kannst ja mal schreiben was da raus gekommen ist. Bin gespannt. LG

Eigener Hund wurde von einem angeleinten Fremden Hund im eigenen Grundstück gebissen, wer zahlt ?

Hallo :)

Mein Hund wurde vor Kurzem gebissen, musste zum Tierarzt und geklammert werden. In unserem Haus, in dem wir auch wohnen, vermieten wir einige Wohnungen. Mein Hund lag unangeleint im Innenhof und ist auf einen angeleinten Hund zugestürmt. Der Besitzer wollte einen Mieter besuchen. Der fremde Hund hat dann meinen Hund gebissen. Am Grundstückstor ist ein Schild, auf dem steht, Vorsicht, freilaufender Hund. Wer zahlt jetzt meine Tierarztkosten ?

...zur Frage

Ist die App wish seriös?

hat jemand schon mit dieser App bestellt und Erfahrungen gemacht ? mir kommen die Artikel dort ein bisschen billig vor ..

...zur Frage

Wie und woran erkennt man echtes Elfenbein?

Wie oben schon steht würde ich gerne wissen woran man echtes Elfenbein erkennen kann,hab mal eine Vase als Geschenk bekommen und man konnte es mir da auch nicht sagen aus was diese besteht,ich häng euch mal ein Bild dran vielleicht könnt ihr mir weiter helfen:-)

...zur Frage

Zahlt meine Haftpflicht Tierarztrechnung bei Unfall

Hallo, ich bin mit dem Hund eines Freundes spazieren gegangen, dieser schlüpfte dabei aus dem Halsband und rannte über eine Strasse und wurde angefahren. Zahlt meine Haftpflichtversicherung die entstandenen Tierarztkosten? Bin für jede hilfreiche Antwort dankbar. Viele Grüsse

...zur Frage

Tierarztkosten: Hund

Ich möchte gerne einen Hund, hab aber so gut wie keine Ahnung über Tierarztkosten.

  • Wann muss man mit einem Hund immer zum Tierarzt?
  • Wie viel kosten diese Behandlungen dann ( zb. Kastrieren usw.)

Außerdem könnte ich auch noch ein paar Tipps zum Kauf, der Pflege, Hundeschule usw. gebrauchen.

Ich hoffe, ich kriege viele (schnelle) antworten LG Julia :D

...zur Frage

Tierheim Herzsprung

Hat einer Erfahrung mit dem Tierheim Herzsprung? Ich las jetzt nämlich das es einen kranken Hund vermittelt ahben soll... O.o . Ich habe meinen Hund von dort, und habe jetzt Angst, ich habe immer ein flaues Gefühl bei solchen Gedanken. Und nur zur vorsorge: JA ich liebe meinen Hund, NEIN ich gebe ihn nicht ab, JA ich habe mich vorher informiert und NEIN ich bin kein Hunde Laie! Ich habe nur ein ungutes Gefühl, da ich es komisch finde vom Tierheim, das man die Eltern meines Welpen nicht kennt (angeblich kommt sie aus einem Andren Tierheim zu ihnen) aber das Geburtsdatum. Hat jemand sich dort auch einen Hund geholt, womöglich sogar einen Welpen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?