Wer zahlt Handwerker nach Wasserschaden?

5 Antworten

Einen solchen Fall hatte ich vor 2 Jahren. Hat alles der Vermieter bzw. dessen Versicherung bezahlt. Für defekte Rohre oder Leitungen kannst Du schließlich nichts.

ne es kommt nicht darauf an welche Dinge kaputtgegangen sind , sondern wodurch der Schaden entstanden ist! Ist es ein Leitungsschaden muß die Gebäudeversicherung den Schaden übernehmen auch von den Küchenmöbeln.

eventuelle Kosten für den Einbau der Küche muß auch die Versicherung übernehmen

0

wenn du jemand ein Auge ausstichst, kannst du auch nicht sagen, die Kosten soll dessen Krankenversicherung übernehmen

0

müsste die Hausrat mit abdecken ( wahrscheinlich Kulanzfrage )

Wer zahlt den Wasserschaden für das Inventar?

Hallo, in der Wohnung über mir wurde die Wasseruhr von den Wasserwerken ausgetauscht und nicht richtig festgeschraubt. Es entstand ein Wasserschaden in meiner Mietswohnung. Ich habe keine Hausratversicherung. Die Wohngebäudeversicherung des Vermieters zahlt für die Schäden an Wand und Decke. Wer zahlt den Schaden fürs Inventar (Teppich, Schrank usw)? 1. die Wasserwerke? 2. der Vermieter bzw. seine Versicherung? 3. der Mieter über mir? 4. ich? Danke für die Antwort.

...zur Frage

Wasserschaden Rohrbruch

Wenn ein Heizungsrohr kaputt geht und das Wasser in einer Mietwohnung Schqden anrichtet (Teppiche, Laminat, Tapeten usw.) wer kommt für den Schaden auf. Die Versicherung des Vermieters oder meine Hausratversicherung?

...zur Frage

Hausratversicherung will die Einbaukosten der neuen Küche (nach Wasserschaden) nicht bezahlen da die Einbaufirma weit über den Kostenvoranschlag liegt?

Meine Eltern hatten im Februar einen Wasserschaden in Ihrer Eigentumswohnung. Die Hausratversicherung hat uns gesagt wir könnten eine neue Küche (nur die Möbel, Elekrogeräte waren noch ok) bis zu ca. €1200 aussuchen. Wir haben eine aus dem Internet für € 655 rausgesucht, die auch anstandslos bezahlt worden ist. Wir haben eine Abtretungserklärung unterschrieben, damit der Einbau direkt vom Dienstleister mit der Versicherung abgerechnet wird. Da jetzt die Kosten für den Einbau erheblich über den Kostenvoranschlag liegen (der Schreiner brauchte mit Kollegen 3 Tage, die Möbel zusammenzubauen....) will die Versicherung nicht zahlen. Ich habe jetzt Angst, das meine Eltern die Kosten aufgedrückt bekommen. Bitte um Hilfe. Vielen Dank

...zur Frage

Fahrraddiebstahl: zahlt Hausratversicherung?

Vor einer Woche wurden mir 2 Fahrräder aus meinem Verschlossenem Keller gestohlen.

Würde das unter "Diebstahl auf dem Versicherungsgrundstück" zählen. So wurde es in meinem Versicherungsschein beschrieben.

Nun weis ich aber nicht ob es wirklich darunter zählt oder ob man da eine extra Versicherung braucht.

Würde mich über ein paar hilfreiche Antworten freuen, oder vielleicht ist einem von euch sowas auch mal passiert, wie ist es denn da abgelaufen?

Dankeschön im Voraus :)

...zur Frage

Was zahlt die Wohngebäudeversicherung oder Hausrat?

Verwandte haben eine Eigentumswohnung in einem 2 Familienhaus.

Die Wohngebäudeversicherung hat keine Elementarversicherung, die Hausrat(andere Versicherung) schon.

In der Gebäudeversicherung ist als Zusatz Rohrverstopfung mitversichert. Jetzt kam es aufgrund von Starkregen zu einem Kanalrückstau sodass die Wohnung geflutet wurde. Alles muss raus. Vom Hausrat bis zum Holzboden. Dazu muss die Wohnung über Wochen getrocknet werden. Welche Versicherung zahlt was? Werden die Böden überhaupt bezahlt?

...zur Frage

Hausratversicherung Schaden Kostenvoranschlag?

Hallo, nach einem Wasserschaden in der Küche,muss ich nun Kostenvoranschläge bei der Hausrat versicherung einreichen.wie geht es dann weiter?wird einem der volle Betrag laut Kostenvoranschlag überwiesen oder erst nach begleichung der Rechnung?hat jemand Erfahrungen damit?lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?