Wer zahlt erneuten Versand, wenn Paket zum Absender zurück kam?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

heute kam das Paket aber an den Verkäufer zurück, offenbar entsprach es nicht den Versandbedingungen.

Dann werden Pakete normalerweise direkt bei der Abgabe verweigert.

Hast Du eine Paketnummer erhalten, dass Du den Sendungsverlauf auf der entsprechenden Seite des Versanddienstleisters verfolgen konntest?

Für falsche Adressen und falsche Verpackung ist der Versender bei erneutem Versand zuständig.

Ich bin jedoch bei Paketversand und ebay-Kleinanzeigen mehr als mißtrauisch.

ebay-Kleinanzeigen ist nicht ebay. Die Anmeldungen erfolgen anonym. Darum scheibt ebay-Kleinanzeigen auch an jeder Ecke:

http://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/ebay-kleinanzeigen---einblendung-des-sicherheitshinweises/0_big.jpg

Woher weisst Du, dass Du dem Verkäufer vertrauen kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht Dein Problem. Der Verkäufer hat dafür zu sorgen, daß die Ware ordentlich versendet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleinazeigen sollte in erster Linie zur Selbstabholung genutzt werden. Versand ist hier immer so eine Sache. Wenn man sich doch auf den Versand einigt so bitte nicht per Überweisung sondern zumindest über Paypal. Zwar bin ich auch nicht immer vom Paypal Käuferschutz überzeugt, es ist aber besser als gar nichts.

Gebrauchte Elektronik sollte man über Kleinanzeigen ohnehin nicht ungesehen kaufen.....Wenn man dann noch hört das der Artikel nicht richtig versendet wurde weil selbst DHL (oder wer auch immer) die Verpackung als unzureichend ansieht(=d.H. es muss ja schon so mieserabel verpackt sein das die Verpackung aufgerissen ist) so kann von einer Funktionalität in Zukunft weniger auszugehen zu sein...

Erneuetes Versenden sollte in diesem Falle der VK zahlen, vom Kauf zurücktreten mag je nach Verinbarungen nichtmehr so einfach zu sein....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?