Wer zahlt eine wohnung wenn ich meinen job verliere?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du unter 25 bist, müßtest Du wieder bei Deinen Eltern einziehen. Aber bedenke, der Vermieter verlangt eine Sicherheit, also würde ich die Wohnung erst nach bestandener Probezeit anmieten.

Das geht nicht, ich brauch die wohnung weil diese arbeitsstelle wo ich bekommen würde liegt 100km vom zuhause entfernt und desshalb brauche ich unbedingt diese wohnung um arbeiten zu können

0

Nach meiner Info ist das nicht ganz richtig: wenn er selbst eine Wohnung hat braucht er nicht zu den Eltern zurück. Die "Regel 25 oder U25" gilt für Leute die mit Volljährig werden noch zu Hause wohnen. Die können mit 18 nicht einfach ausziehen sondern müssen bis 25 dort bleiben. Um so mehr wenn deine Arbeitsstelle 100 Kilometer entfernt liegt obwohl du ja eben geschrieben hast: "... wenn ich den Job verliere..."

0
@Carbonvater

Dann mußt Du halt Hartz4 beantragen, wenn Du in dem Ort bleiben willst.

0
@Reanne

Müsste ich dann dort bleiben wenn ich nicht mehr zu meinen eltern darf oder dürfte ich mir eine wohnung in meiner heimat nehmen?

0
@MachDieMuseAn

Da müssen triftige Gründe her, warum Du nicht zuhause wohnen willst/darfst.Die Vorschriften sind da streng und das Geld ist knapp.

0

Wenn alles so eintrifft wie du es vorausgesehen hast, kannst du zum Amt gehen und dort prüft man ob dir Anspruch zusteht. Wichtig ist z.B. ob du deinen Job selbst geschmissen hast (also Selbstverschulden vorliegt) oder du gekündigt worden bist. Du wirst einen Antrag stellen müssen und im Bedarfsfall wird die Leistung bewilligt...

Das Jobcenter bzw in Deinem Fall das Jugendamt, man muss nicht zwangsläufig zu den Eltern ziehen aber warum hast Du es so eilig?

Die wohnung bräuchte ich weil die arbeitsstelle zu weit entfernt ist von meinen eltern.

0

Was möchtest Du wissen?