Wer zahlt die kaputte Scheibe in der Schule

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Halbe halbe wäre nett, doch ich kenne einen ähnlichen Fall und da ist es letztendlich Sache der Schule gewesen.

Denn die Scheiben in solch Einrichtungen sollten aus Sicherheitsglas sein und somit gar nicht erst kaputt gehen! Denn was wäre gewesen, wenn deinem Sohn etwas passiert wäre??

Liebe Grüße!

Ich habe am Donnerstag in der Schule eine Scheibe zerstört in diesem Fall hat die Haftpflicht Versicherung gezahlt. In dem Fall von euch muss das ansdere kind zahlen da er Gewahlt angelegt hat und an der zerbrochnen Scheibe schuld ist

Mein Sohn erlitt auch einmal eine Schnittverletztung im Gesicht, als eine Scheibe in der Tür der Schule durch Schubserei zu Bruch ging. Normalerweise zahlt sowas die Haftpflichtversicherung, aber wir sind damals über einen Anwalt gegangen, weil zum Einen die Aufsichtspflicht verletzt wurde und zum Anderen hätte Sicherheitsglas in der Tür sein müssen.

Oh, mir ist sowas auch mal in der Schule passiert... Wenn da KLassenkameraden sin die das bestätigen können, das es genauso passiert ist, dann muss der Freund von deinem Sohn das alles bezahlen. Am sonsten, wenn es keine richtigen beweise gibt, das der Freund das war, werden die Kosten aufgeteilt

Das ist alles bewiesen bzw. wurde alles beim Direktor gestanden. Aber der Direktor meint hätte unser Sohn dieses Stück Brötchen erst garnicht in sein Nacken gesteckt wäre das nicht passiert. Gebe ich Ihm recht...aber der Freund von unserem Sohn hätte meines erachten nicht so reagieren dürfen.

0
@hilfe123

Recht hat der Direktor irgendwie schon... Ich habe damals, einen Mitschüler mit einem Kulli (aus Spaß) ein wenig angemalt, der hat wiederrum ausgeholt und wollte mir aus Reflex eine hauen, hat aber nicht mich getroffen, sondern die Türscheibe zerdeppert und er bzw. seine Eltern mussten die komplette Scheibe allein zahlen. Fakt ist, er hat gegen die Scheibe geschlagen, also hat er die Schuld... Er hätte, wie du schon sagst anders reagieren können...

0

ich würde sagen halbe halbe aus dem grund da beide juns an den unfall tran schuld waren!

Ich würde mich mit den Eltern des Jungen in Verbindung setzen und zusehen, dass die Haftpflicht jeweils die Hälfte übernimmt.

Hallo Das bezahlt die Haftpflichversicherung.Allerdings sollte die Schule sich mal Gedanken machen das eine Fensterscheibe so schnell kaputt geht.Entweder Schrottglas oder die war vorher schon defekt.Egal wie...solche Scheiben sind eine Gefahr für unsere Kinder.

vg Tanja

Zahlt doch die Haftpflicht, oder? Also ist es doch eigentlich egal!

Wenn man denn eine Haftpflichtversicherung hat! Eigentlich zahlt es die Glasversicherung der Schule

0

Am besten halbe halbe.

Was möchtest Du wissen?