Wer zahlt die Instandsetzungs-Reparaturen bei Untervermietung? Wer wenn Vermieter HAUSVERBOT hat

1 Antwort

Das ist doch alles Blödsinn ! Schaff dir nen guten Rechtsanwalt an, und der zerreißt den Mist von dem Gegnerischen Anwalt in der Luft ! Was du brauchst ist für die Zukunft ne vernünftige Vermieter Rechtschutz ! Kann dir da "Haus und Grund" empfehlen !

Vermieter droht mit Unzurechnungsfähigkeit?

Hallo zusammen,

wer hat das schon mal erlebt: Vermeter droht Mieter mit einer Anzeige wegen Unzurechnungsfäigkeit bei der Polizei? Hat jemad schon Erfahrung mit solch einer Art von Vermeitern gemacht? Vermeiter erhält nicht pünktlich den Mietzins . Draufhin will Vermieter gegen den Mieter eine Klage wegen Unzurechnungsfähigekit stellen. Ist das überhaupt möglich wegen Mietverzuges so angegangen zu werden? Gruß Lotus

...zur Frage

Der Vermieter hat mündlich der Untervermietung zugestimmt, darf er es wieder zurückziehen?

Der Mieter fragt den Vermieter, ob er einzelne Räume untervermieten kann, sprich eine WG gründen darf. Der Vermieter sagt mündlich zu und will die Erlaubnis in den nächsten Tagen schriftlich ausstellen und zuschicken. Bereits ein paar Tage später ziehen die neuen Untermieter in die Wohnung. Wieder ein paar Tage später ruft der Mieter an und erklärt, die Erlaubnis doch nicht erteilen zu wollen. Müssen die Untermieter wieder ausziehen?

...zur Frage

Hausverbot - Vermieter

Also ich miete ein Zimmer in einer WG. Ab und zu an Wochenenden kommt ein Freund von mir vorbei und da sind wir manchmal etwas zu laut, was aber nicht jeder WG-Bewohner so sieht. Ein WG-Bewohner, dem es nicht gepasst hat, hat sich beim Vermieter beschwert, dass es immer zu laut sei, wenn dieser eine Freund da ist. Kurz darauf hatte ich ein Gespräch mit dem Vermieter und dieser sagte zu mir, dass dieser Freund jetzt Hausverbot hat, aufgrund der Beschwerde dieser einen Person, die sich beschwert hat. Das Hausverbot hat der Vermieter diesem Freund in keiner Weise persönlich mitgeteilt. Meine Frage ist jetzt: Darf der Vermieter das machne? Habe ich nicht das Hausrecht und damit das Recht darüber zu entscheiden wer zu mir kommt oder nicht solange ich Mieter bin?

...zur Frage

Hausbesitzer hat HAUSVERBOT gegeben, darf der mieter diese PERSON TROTZDEM zu sich EINLADEN?

Frühere Mieter haben dem Vermieter die Hölle heiß gemacht. (wie die stasie alles abfotografiert wer wann wo hingeht, und sich beschwert wo es nur ging, andere mieter augehätzt und andere mieter haben sich durch die fotografien beläsigt gefühlt) nach langem streit sind sie doch ausgezogen. und der VERMIETER erteilte ihnen HAUSVERBOT. Und das sie seinen GRUND nicht betreten dürften. jetzt war es so das sie heute einen ANDEREN MIETER besucht haben der in der WOHNANLAGE wohnt. sie müssen allerdings über den HOF gehen der dem HAUSBESITZER GEHÖRT (nicht vermietet , nur die parkplätze die sich darauf befinden) um in diese WOhnung zu kommen. FRAGE : dürfen sie das?

und wenn nicht, wie geht man vor?

...zur Frage

Bekommt man den Mieter raus?

Hallo liebe Community,

eventuell würde ich eine Wohnung kaufen. Ein Problem besteht jedoch und zwar, dass in der Wohnung ein Mieter wohnt. Dieser Mieter ist wohl laut Makler 2-facher Untermieter und hat garkeinen bestehenden Mietvertrag.

Meine Frage nun, ob es möglich ist diesen Mieter einigermaßen schnell rauszuklagen? Geht das überhaupt? (Er scheint seit 1998 darin zu wohnen) Desweiteren zahlt er eine Miete von 7,5€/qm, wohingegen in der Gegend sogar laut Mietpreisspiele 16,5€ normal sind?

Über Eure Hilfe würde ich mich freuen, denn wenn man den Mieter nicht rausbekommt, sehe ich schwarz.

*ZUSATZ: laut bestehendem Mietvertrag mit dem Hauptmieter scheinteine Untervermietung untersagt zu sein. Jedoch wohnt ein Untermieter drin. Ändert das die Situation?

Liebe grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?