wer zahlt die hochzeit..........?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Heutzutage meist die Brautpaare selbst... Früher die Eltern der Braut - aber auch nicht zu vergessen: die Eltern des Bräutigams standen für's Haus... Klar können auch heute noch die Eltern bezahlen (von Braut und / oder Bräutigam), wenn sie sehr nett sind und es sich auch leisten können. Starre Regeln existieren wohl nicht mehr.

Lol wir leben nicht in 1800 Jahrhundert^^ Also früher war es so traditionell, dass die Eltern der Braut die Hochzeit zahlten, doch heut zu Tage kann du nicht mehr danach gehen, vorallem nicht bei der Wirtschaftslage ^^ ... Ich heirate auch bald, doch wenn ich mir vorstellen würde, dass meine Eltern meine Hochzeit zahlen, dann würd sie soch ablaufen : Standesamt evt Kirche, dann kaffe Kuchen im Kleinen Kreis xD ... deshalb zahlen mein Verlobeter und ich diese selbst!! :-)

Wir haben unsere Hochzeit selber bezahlt. Es ist schon lange nicht mehr so das die Eltern egal von wem da etwas bezahlen müssen.

In Deutschland ist es allgemein so, daß derjenige bezahlt, der heiratet. Sollte es da in der Familie andere Regeln, geben so sind die nicht verbindlich und auf andere umzusetzen. Früher gab es die Sitte, daß die Eltern der Braut die Hochzeit ausrichteten. Aber manchmal auch nur das Brautkleid bezahlten.

Ohne Moos nüscht los.

LG

0

Früher war es üblich, daß die Eltern der Braut die Hochzeit ausgerichtet und bezahlt haben.

Heute muß man wohl sagen, die 1. Hochzeit der Braut, es werden immerhin ca. 50 % aller Ehen geschieden.

Früher die Eltern der Braut, heute wird es meistens aufgeteilt.

heutzutage wird es meist auf beide elternpaare aufgeteilt. oder man zahlt einfach selbst;-)

Wenn Du kein Geld hast , kannst Du nicht heiraten.

(Evt. sparst (auch) die Scheidung?)

Und wenn Du kein Geld hast, kannst nicht zusammen ziehen.

LÖG

Normalerweise zahlt die Hochzeitsfeier die Eltern der Braut.

Diese Sitte ist schon lange out und wird nur noch ab und zu von den Eltern des Bräutigams versucht.

0

Bei fünf Töchtern wäre da auf meine Eltern potentiell eine Menge zugekommen...

0

Da wo ich mitbekommen haben dieBrautpaare die Sache selber bezahlt

0
@Drachentoeter

Wir sind ein drei-Maedel Haushalt und meine Eltern haben fuer drei Hochzeiten bezahlt.

0

man mnm an, dann müsste mein Onkel ja echt viel zahlen bei 5 Töchter xD

0

Die Brautleute selber?

Wenn es die Eltern zahlen, ist es ein großzügiges Geschenk!

In der Realität war es anders, die Brauteltern haben doch mit der Ausrichtung der Hochzeit ihrer Tochter die Möglichkeit gehabt zu zeigen, wie gut sie betucht sind und was ihnen ihre Tochter wert ist.

0
@MarcSu

Klar, das war vor hundertfünfzig oder noch mehr Jahren so.

Aber heutzutage haben sich die Regeln da doch etwas geändert. Man gibt heute seiner Tochter eine gute Ausbildung als Aussteuer mit - nicht eine Hochzeitsfeier...

0

hey danke für eure antworten wenn ich heirate zahl ich wohl auch selbst da is aber noch zeit(bin erst 15 xd) also Danke

Was möchtest Du wissen?