wer zahlt die arbeitsmedizinische Untersuchung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist etwas schwierig. Wenn du nun deien Ausbildung Beendet hats und eine Arbeitsstele ahts die den Mortorsägeschein benötigen, und du das in der Lehre nicht gemahct hast -auch wenn man das nicht verlangte, dann stand es wohl Jedem frei, kann dein Arbeitgeber dir die Kosten Aufdrücken. Deshalb die Frage: 1 -Hast du eien Lehre Beendet? 2 - Hast du danach woanders eine Arbeitstelle Gefunden, die so einen Schein Benötigen? 3 - Oder Lehre im Selben betrieb und bist Übernommen worden? 4 - Oder Befindest du dich noch in einer Ausbildung?

Bei 1 u. 2 musst du dass dann wohl selbst Zahlen. Bei 3 u.4 der Betrieb.

Chef genau Fragen. Und was hat das nun mit dem Sehen zu tun? Kannst du schlecht Sehen und hast deshalb den Schein nicht gemacht? Bei sehr schlechtem Sehen ich denke, da darfst du den Schein garnicht machen. Da müsstest du deinen Augenarzt dann mal Fragen. VW

Wenn Dir Dein Arbeitgeber den Motorsägenschein zur Auflage gemacht hat, muss er auch die arbeitsmedizinische Untersuchung zahlen. Machst Du den Schein aber zu privaten Zwecken, sieht es wohl anders aus. Aber ob Du dafür dann eine arbeitsmedizinische Untersuchung benötigst, wage ich dann mal zu bezweifeln ....

Der Motorsägenschein gehört zur Ausbildung dazu, da ich über 18 bin habe ich die damals nicht benötigt.

0

Was ist ds für ein Kurs? Wurde der vom Arbeitgeber angeordnet? Dann muss er natürlich die anfallenden Kosten übernehmen. "Der Betrieb sagt dazu nichts" ist doch Quark. Dein Chef wird dich ja nicht einfach ignorieren, wenn du ihn darauf ansprichst.

Praktikum in einer anderen Stadt wer zahlt?

Wenn ich in einer anderen Stadt ein schülerprakotkum mache und mit dm zu dort hin fahren muss, wer übernimmt dann die kosten? Muss das ich zahlen oder meine Schule oder so ?

...zur Frage

Übernimmt die Krankenkasse nach einer Hüftoperation die Reha-Kosten?

Ich werde an der Hüfte operiert und soll anschliessend zu Reha. Wer zahlt die Kosten, der Rentenversicherer oder die Kasse?

...zur Frage

Wer zahlt bei einer Sportverletzung beim Fußballspiel?

Ich habe mir beim Fußballspiel die Schulter ausgekugelt. Nun wurde ich operiert und hab mich gefragt, da es eine Privatklinik ist, wer düse Kosten übernimmt?

...zur Frage

Wer zahlt an der Weihnachtsfeier?

Ist es üblich, dass der Chef die Kosten der Weihnachtsfeier übernimmt?

...zur Frage

Drang zum finanziellen Erfolg mit eigener Unternehmung?

Guten Abend liebe Internetgemeinschaft,

Ich beginne gleich direkt mit meinem Anliegen.

Seit ich mich erinnere respektive seit meiner Kindheit verspüre ich den Drang, mich mit einer eigenen Webpräsenz (in Form eines Webshops zb.) selbstständig zu machen und soviel Geld, wie nur irgendwie möglich zu erwirtschaften.

Ich denke das ich hier nicht ganz "normal" ticke, da ich auch im Alltag kaum an etwas anderes denke, als wie ich möglichst schnell, möglichst viel Geld verdienen kann.

Für einen Außenstehenden mag sich dies alles bestimmt etwas komisch anhören, wobei ich eigentlich ein ganz normales Leben lebe. Ich arbeite als Elektriker und die Arbeit macht mir enorm viel Spass, besonders das handwerkliche gefällt mir sehr gut.

Trotzdem lässt mich dieses ganze Thema nicht in Ruhe, was mich nun auch zum Kernpunkt meiner Frage bringt: Wie werde ich mit einem Webshop erfolgreich, so dass ich gut bzw. sehr gut davon leben kann?

Kenn sich hier jemand mit dem erstellen eines erfolgreichen Webshop's aus?

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?