Wer zahlt der Tagesmutter zusätzlich zur Vergütung zum Jugendamt etwas?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Na, wenn das bei Euch übich ist, dann würde ich ein Gespräch mit dem Jugendamt suchen. Die zahlen Dir ja die Tagesmutter nicht wegen der Hühner. Und sie zahlen den ortsüblichen Tarif. Damit sind sie auch der Auftraggeber. Das Jugendamt ist ein öffentliches Organ und hat Dir ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen. Erpressen - so liest sich das für mich - gehört nicht zu einem menschenwürdigen Leben. Schon gar nicht, wenn es sich um ein Abhängigkeitsverhältnis handelt. Dies scheint ja vorzuliegen.

Stellt sich das Jugendamt quer, gehst Du auf Deutscher Bundestag und bestellst Dir dort ein kostenloses Grundgesetz. Da schaust Du dann die ersten 20 Artikel durch und dann weiter hinten so um 140 - 150. So findest Du Argumente. Diese sind für uns alle bindend, für öffentliche Organe wie ein Jugendamt besonders. Ansonsten fällt mir noch das Forum für Hartz IV ein. Da könnten hilfreiche Anregungen zu finden sein.

Lass Dich nicht unterkriegen

Dawa

surfstick 22.08.2010, 00:59

Danke! Ich habe so eben ein Gg bestellt! Dann warte ich mal bis das hier ist und lese mich dann schlau :)!

0

Was möchtest Du wissen?