Wer zahlt den Rundfunkbeitrag?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das spielt keine Rolle wer der Mieter der Wohnung ist,der Beitrag muss einmal pro Haushalt gezahlt werden,wenn keine Befreiung vorliegt die für alle Bewohner gilt,du bist auf die Wohnung gemeldet und das reicht aus !

Wohnst du also angenommen mit dem Mieter zusammen,er ist befreit,hat aber mit dir nichts zu tun,dann müsstest du den Beitrag zahlen wenn du nicht auch eine Voraussetzung für die Befreiung erfüllen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kannst du in einer Wohnung wohnen, die du nicht gemietet hast?

Falls es sich um eine WG handelt oder du eben mit dem Mieter der Wohnung zusammen dort wohnst, dann reicht es, wenn einer zahlt. Wenn der Mieter also schon angemeldet ist, dann musst du nicht mehr zahlen. 

Schreibe dann der GEZ, dass du mit dem Mieter in einer WG bzw. in häuslicher Gemeinschaft wohnst. (Merkmale: Kein eigener Eingang, gemeinsame Nutzung von z.B. Küche und Bad.)  Dann musst du nicht zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anitari
13.07.2017, 10:05

Schreibe dann der GEZ, dass du mit dem Mieter in einer WG bzw. in häuslicher Gemeinschaft wohnst. (Merkmale: Kein eigener Eingang, gemeinsame Nutzung von z.B. Küche und Bad.)  Dann musst du nicht zahlen.

Das stimmt so nicht. Zahlt der eigentliche Mieter die Gebühr nicht, muß sie der Mitbewohner zahlen.

0

Die ARD schickt an jeden der sich irgendwo neu anmeldet eine Bescheid. Sie kann ja schließlich nicht wissen ob der Bürger einen eigenen Haushalt hat oder in einem Haushalt jemand anderen wohnt.

Zahlt der Mieter der Wohnung bereits diese Gebühren brauchst Du das der ARD einfach nur mitteilen.

Zahlt er keine, haste die A-Karte;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss pro Haushalt zahlen. Wenn ihr nun mehrere Parteien in einer Wohnung seid, dann muss dennoch nur einmal der Beitrag gezahlt werden.

Und ja, es ist der Mieter der Wohnung der diesen Beitrag auch zahlen sollte. Wird das schon gemacht, schreibst du einen Brief an die GEZ und sagst, dass der Beitrag schon über jemand anderes bezahlt wird. Und damit sollte es auch gut sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von educare
13.07.2017, 09:34

richtig klargestellt

0

Ja, aber die ARD weiß ja nicht, wer der Mieter ist. Du musst denen nur die Gebührennummer des Mieters mitteilen, dann lassen sie Dich in Ruhe. Dafür gibt es mit Sicherheit ein Formular zum runterladen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pro Wohnung ist ein Beitrag zu entrichten.

Wenn also jemand anderes für die Wohnung schon einen Beitrag zahlt, so teile dies dem Rundfunkbeitrag mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das muß einer aus der Wohnung zahlen,wer ist der ARD egal. Und wie ihr den Betrag untereinander aufrechnet auch. 

Es kann ja z.b. auch sein, das der Hauptmieter befreit ist.

Wenn schon einer zahlt, so mußt du dessen Nummer hinschicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?