Wer zahlt den Klempner?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schaust Du ganz einfach mal in § 439 Absatz 2 BGB:  http://dejure.org/gesetze/BGB/439.html  Hiernach hat der Verkäufer im Rahmen der Nacherfüllung (Umtausch, Reparatur etc.) alle anfallenden Kosten zu übernehmen.

GugelHupf12 25.08.2015, 21:29

Vielen Dank, diese Antwort hat mir super gut weiter geholfen und ist auch tatsächlich so im BGB nachzulesen! Hier schreibt jemand, der Ahnung hat!

0

OBI ist ein Markt für Selbermacher. Du kannst du nicht verlangen das sie Montage bezahlen, die hast du ja nicht mitgekauft. Gleich bei/über einem offizellen Handwerker kaufen wäre billiger gewesen. Der muß bis zu 5 Jahre für seine Arbeit haften. Schwarzarbeiter nicht.

GugelHupf12 25.08.2015, 21:11

Der ist Rentner und hat keine Arbeit mehr. Er muss nichts versteuern, da er kein Zusatzeinkommen hat. Erst recht nicht über 450 €. 

0

Natürlich musst Du den Aus- und Einbau zahlen.

Du hast im Obi ja lediglich die Armatur gekauft und kein All-Inklusiv Rundum Glücklich Paket inklusiv Einbau.

Obi muss nur den Mangel an der Armatur beseitigen, der Ein- und Ausbau muss Obi nicht interessieren.

GugelHupf12 25.08.2015, 18:39

Natürlich muss ich den eigentlichen Einbau der Armatur bezahlen, nur entstehen mir ja jetzt durch den Materialfehler wieder erneute Kosten, die ich ja nicht zu verantworten habe. Diese Kosten entstehen ja alleinig durch den Materialfehler a der Armatur. Ich muss ja nun wieder alles aus- und dann wieder einbauen lassen.

0
Messkreisfehler 25.08.2015, 18:40
@GugelHupf12

Ja, das ist nunmal Pech.

Wenn Du eine Halteklammer für nen Fensterheber kaufst dessen Warenwert bei 50 Cent liegt und der EInbau kostet 150 Euro und es liegt ein Defekt an der Klammer vor dann bekommst Du auch nur die 50 Cent Klammer ersetzt aber nicht die 150 Euro Einbaukosten.

2
GugelHupf12 25.08.2015, 21:21
@GugelHupf12

Zuerst dachte ich, dein Kommentar stimmt. Aber nun hat sich ja geklärt (sh. Kommentar derhandkuss), dass Obi laut BGB sehr wohl den Ausbau und Einbau bezahlen muss!

0
GugelHupf12 26.08.2015, 07:01
@Messkreisfehler

Habe nun, dank Kommentar derHandkuss, die rechtlich relevanten Seiten hierzu gelesen: nach dem BGB ist der Verkäufer tatsächlich (im Gegensatz zu obiger Aussage) definitiv zunächst einmal verpflichtet, die Kosten für den Einbau einer neuen Klammer zu übernehmen, vorausgesetzt die ursprünglich gekaufte Klammer war von vornherein defekt und dies war erst nach dem (ersten) Einbau zu erkennen. Im Falll eines so billigen Artikels beginnt nun ein Rechtsstreit über die Verhältnismäßigkeit der Kosten, die hierdurch für den Verkäufer entstehen. Aber im Fälle einer fast 200€ teuren Armatur ist die Frage nach der Verhältnismäßigkeit der Kosten für Obi für den Ausbau der defekten und Einbau der neuen Armatur nicht gegeben. Obi muss also zahlen, da die Folgekosten entstehen, um seitens Obi den Kaufvertrag korrekt erfüllen zu müssen.

Trotzdem vielen Dank für deine Antwort! ;)

0

Sorry, aber ein ausgebildeter Klempner hätte vor Einbau gesehen, dass das Teil defekt ist.

In einem ähnlichen Fall - auch bei Obi gekaufte Armatur - hat sich mein Installateur sofort geweigert, das Teil einzubauen.

Nach Umtausch hat er dann die Arbeit gemacht.

Klär das mit Deinem Klempner

GugelHupf12 25.08.2015, 18:45

Der Klempner ist sehr erfahren. Er hat über 40 Jahre bei einer renommierten Firma gearbeitet und hat dort den Laden geschmissen. Das war definitiv NICHT zu erkennen. Es muss sich um einen feinen Haarriß handeln, der unter der Feder liegt. Das Wasser austritt war erst nach häufigerem Gebrauch zu sehen. Die Schuld liegt nicht beim Klempner, definitiv nicht.

0

Was möchtest Du wissen?