Wer zahlt das Wohnen in einem Wohnheim für geistig Behinderte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist keine leichte Frage. Prinzipiell zahlt die Eingliederungshilfe. Das ist eine Art Sozialhilfe für Behinderte oder von Behinderung bedrohte Menschen. Erwachsene dürfen aber nicht über Vermögen verfügen, sonst leisten sie einen Eigenbeitrag zu Ihrer Unterkunft. Aber die Einrichtung bekommt nur einmal Geld. Es gibt noch Besonderheiten bei Behinderten, die Einkommen haben (normaler Job oder Behindertenwerkstatt). Dann wird genau wie bei Hartz 4 der Teil an die Einrichtung überwiesen, der über einen bestimmten Betrag (ich glaube 150 €) des Verdienstes hinausgeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lionerbrot
07.10.2011, 21:32

vielen dank, das hat mir sehr geholfen!

0

Kommt auf den Grad der Behinderung an, aber in der Regel zahlts wenn keine Vermögen da ist der Staat, schau mal nach "Kostenbeitragsverordnung"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?