Wer zahlt das Schmerzensgeld,wenn man nicht zahlen kann?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

deine Zahnarztkosten bezahlt deine Krankenkasse. Das Schmerzensgeld musst du zivil einklagen. Wenn die Verursacher nichts haben, dann können Sie dir auch nichts bezahlen. Dann kannst du zwar einen Titel beantragen, aber was nützt es dir, wenn du 30 Jahre lang einen Anspruch auf das Geld hast, immer wieder einen Gerichtsvollzieher bezahlen musst, der nachprüft, ob die in der Zwischenzeit bezahlen können?

Schmerzensgeld muss der Verursacher bezahlen. Hat er kein Geld hast du Pech gehabt, denn Titel und Ratenzahlungen bringen nichts, wenn der andere nicht zahlen kann.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZuumZuum
15.02.2016, 15:12

Da kommt übrigens noch ein Titel dazu, deine Krankenkasse wird den/die Verursacher in Regress nehmen. Von der Strafe wegen gefährlicher Körperverletzung mal ganz zu schweigen, aber da hat der Staat die Möglichkeit Geldstrafe, welche nicht bezahlt werden kann, in eine Freiheitsstrafe umzuwandeln. Daher ein Appel an alle, erst überlegen was das für Folgen haben kann bevor man die Faust ballt und jemandem eine verpaßt.

0

Du bist doch sicher krankenversichert.

Melde die Verletzung deiner KV, sie wird (normalerweise) in Vorkasse treten und sich die Kosten von den Verursachern zurückholen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind zwei Kreise:

1. Die Zahnarztkosten. Die trägt Deine Krankenkasse und die holt sich das von den Tätern wieder.

2. Schmerzensgeld. Hier ist das Inkassorisiko bei Dir. können die nicht zahlen, kannst Du sie mit Deinem Titel verfolgen, aber ob das was heraus kommt, kann Dir keiner garantieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werden sie verurteilt bekommst du einen Vollstreckbaren Titel........den du dann über den Gerichtsvollzieher vollstrecken lassen kannst ! 30 Jahre ist ne sehr lange zeit  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann müssen die das in raten zahlen oder der staat kommt vielleicht in der opferentschädigung dafür auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und zwar haben mir drei Leute den vorderen Schneidezahn rausgehauen

auch beim 3 Schlag hast noch Still gehalten?? Beim Ersten Schlag war er wohl noch nicht draussen!! 

Klingt sehr merkwürdig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von superstern1998
15.02.2016, 12:14

Alle Drei sind auf mich los und dabei habe ich den Zahn verloren

0

Was möchtest Du wissen?