Wer zahlt beim ersten Date?

Das Ergebnis basiert auf 21 Abstimmungen

Der Mann 62%
Die Frau 38%

20 Antworten

Der Mann

Beim ersten Date könnte der Mann zahlen und beim zweiten Date dann die Frau. Oder wenn sie etwas unternehmen das zahlt der eine z.b das Essen und trinken und der andere dann das jeweilige andere.

Aber das kommt jedoch auf den Mann an. Manche denken das es sich so gehört das er zuerst zahlt obwohl es eigentlich egal ist ( habe daher Mann abgestimmt )

Beide. Bei den letzten Dates haben wir entweder den Betrag geteilt, also einfach mit Trinkgeld durch 2 (ohne nun auf den Cent zu schauen wer was hatte) oder einer hat z.B. das Essen bezahlt und der andere das Kinoticket und Snacks dort.

Davor hatte ich es auch schon mal, dass der Mann unbedingt zahlen wollte. Wenn er gerne will ist das für mich auch ok, ich biete ihm trotzdem an auch was zu übernehmen, aber ich diskutiere dann auch nicht wenn er unbedingt zahlen möchte. Daraus würde sich für mich auch keinerlei "Verpflichtung" ableiten, dass er dann bei den nächsten Dates auch zahlt. Im Gegenteil, beim nächsten Treffen meinte ich dann heute sei ich dran mit zahlen und das war für ihn dann ok.

Wenn mich jemand einladen möchte ist das für mich ok, ich gehe aber prinzipiell mit der Erwartung zum Treffen, dass jeder für sich zuständig ist.

Der Mann

Das kann man doch so pauschal nicht sagen.

Frauen schreien doch förmlich nach Gleichberechtigung, Emanzipation und fröhnen dem Feminismus. Also "könnte" MANN die Dame dahingehend auch selbst bezahlen lassen oder den Spieß umdrehen und auch sich einladen lassen.

Da ich aber ein Gentleman bin und auch der Frau "vorab" zeige, dass ich etwas in Sie/die Beziehung investieren möchte oder das als nette GEste so umsetze, bezahle ich immer. Einmal hat eine Frau beim Date sogar selbst bezahlt bzw. wir beide getrennt, aber das war dann ihr Wunsch.

Im Grunde ist es doch egal.

Bisher haben sich alle Frauen bei mir bedankt, dass ich immer so nett, höflich und zuvorkommend war. Zudem, dass ich diese hier und da eingeladen habe.

Ich denke halt, dass, wenn man Frauen arschig behandelt und voll der Macho ist, es kaum Chancen gibt. Wenn man dann"nomal" ist und freundlich, dann wird es doch besser laufen.

Und einmal ehrlich, MANN kann doch auch vorab etwas in die Frau investieren. Ich sehe dahingehend keine Probleme. Wenn man Geld ausgibt, dann kann man auch Interesse zeigen, denn welcher Mann würde dies denn ernsthaft tun, wenn kein Interesse besteht? Ich zumindest nicht!

Also ich kümmere mich immer zu 100% um die Frau und gebe alles, damit diese sich "wohl" fühlt.

Ich sehe es schon als "Investment". Denn ich habe Interesse und lasse auch Geld springen, um das Interesse dadurch zu festigen. Somit gehe ich auch davon aus, dass die Frau das bemerkt und es auch schätzt.

Kommt darauf an... es gibt da keine Regel.

Ich hatte es eher so, dass ich selber gezahlt hatte, außer der anderen Interessiert mich nicht und ich wusste, es kommt nicht zu einem 2. Date, und er wollte unbedingt, dann durfte er auch zahlen...

Die Frau

Beide teilen sich die Rechnung. Wenn jmd mehr Geld hat, kann sie/er auch einen auszugeben.

Was möchtest Du wissen?