Wer zahlt beim 1. Date, wenn die Frau eingeladen hat?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde davon ausgehen, dass ich eingeladen bin. Je nachdem, wie ich die finanzielle Situation der Dame einschätze, würde ich aber nicht die teuersten Speisen auf der Speisekarte auswählen.

Ich hab für uns beide bezahlt. Er hat das als sehr positiv wahrgenommen. :)

1
@yullyull

Wenn er nicht das Filetsteak, sondern das Schnitzel gewählt hat, hätte er ich sein können. :-))

0

Auch wenn Herr Knigge heutzutage etwas anderes sagt, habe ich es mir als Mann eigentlich nie nehmen lassen zu zahlen. Erst einmal hat eine Frau darauf bestanden die Rechnung zu teilen, weil sie irgendwie befürchtete in meiner Schuld zu stehen.

Ich konnte sie aber doch noch von mir überzeugen, denn sie hat mich später geheiratet.

Dennoch wird heute in der Tat häufiger getrennt bezahlt, aber Männer lassen sich eher selten einladen. Du solltest das am Tisch klären. Du hast nicht zum Geburtstag oder Feier eingeladen, wo die Sache natürlich zu Deinen Lasten ginge, sondern zu einem Date, also einer gemeinsamen Unternehmung. Da würde ich eher getrennt zahlen.

Normalerweise zahlt der, der einlädt.

Auf den Knigge oder Konventionen muss man da jedoch nicht achten. Es kann auch jeder seinen Teil bezahlen, sprech' das Thema doch einfach an dem Abend an. Man muss nicht immer Angst haben Fehler zu machen :)

Ihr müsst ja nicht ins feinste Lokal miteinander gehen ----> und ich wünsche euch einen tollen Abend :)

Was möchtest Du wissen?