Wer zahlt bei einem Kratzer im Parkett

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

melde den schaden der privaten haftpflichtversicherung. die prüft, ob du zahlen musst und wenn ja, ersetzt sie den schaden.

Für normale vertragsgerechte Abnutzung zahlt Haftpflicht nicht. Welcher Maßstab sollte auch angelegt werden? Abschleifen und Neuversiegelung? Wohl kaum. Ich würde erstmal gar nichts machen und schweigen. Natürlich kommt es auf's Ausmaß an. Kleine Kratzer sind irrelevant (s. auch Malkia).

0
@albatros

Na ja sind schon ganz ordentlich, zwar eher kurz, aber bestimmt 5mm tief. Also man siehts auf jeden fall.

0

wenn es normale abnutzung ist muß der vermieter es tragen.

es liegt im wesen einer haftpflichtversicherung zu prüfen, ob ein schaden beglichen werden muß. versicherungsexperten sprechen darum von einer "vorgeschalteten rechtschutzversicherung".

wie auch immer. das ganze ist wie eine wippe. entweder der vermieter oder die haftpflichtversicherung ist zuständig.

0

Ich würd da jetzt gar nichts machen, jeder Boden nutzt sich irgendwann mal ab und bekommt Kratzer. Spätestens wenn Ihr auszieht müsst ihr ja eine Übergabe machen und ich glaub nicht das jemand sich den Boden so genau anschauen wird. Außer natürlich es sind wirklich sehr schlimme und tiefe Kratzer die man nicht übersehen kann.

Es gibt Parkett reparaturstifte z.B. bei OBI, damit kann man solche Kratzer mindern. Ich denke aber das ist Verschleiß und bedarf keiner Versicherung

Wieviel Mieteranteil bei einem Abzug "Neu für Alt" (Parkettabschliff)?

Hallo. Ich habe 2008 eine Neubau-Wohnung als Erstbezieher gemietet. In beiden Zimmern war Parkett verlegt, ganz neu selbstverständlich. Leider sind durch zwei Drehstühle trotz einer Unterlage auf einer Fläche von ca. 2 m² Schäden entstanden, die über die normale Abnutzung hinausgehen. Ferner sind bei dem Abbau eines Schranks zwei tiefere Rillen in einem der Zimmer entstanden. Die Hausverwaltung hatte daraufhin gefordert, dass ich die Schäden beseitigen solle und zwar durch Abschleifen/versiegeln der gesamten Fläche; das habe ich mangels Expertise nicht getan, ferner bestand die Hoffnung, dass die Haftpflichtversicherung bei der Gothaer einen Teil des Schadens übernimmt (tut sie leider nicht, weil sie meint, vermietete Sachen, die primär der Abnutzung unterliegen seien nicht abgedeckt!) Inzwischen hat die Hausverwaltung nach meinem Auszug eine Firma beauftragt und den Schaden selbst behoben (Kostenpunkt: 1600 €--also praktisch die gesamte Kaution). In einem Schreiben, dass ich vorher von ihnen bekam, heißt es "Die Arbeiten werden wir durch eine Fachfirma beseitigen lassen und Ihnen die Kosten in Rechnung stellen. Selbstverständlich werden wir den entsprechenden Abzug (Alt für Neu) berücksichtigen." Denn: Sie versetzen die Wohnung in einen komplett neuen Zustand, ich habe durch eine Recherche gelernt, dass sich das Ganze "Vorteilsausgleich" nennt, habe aber leider keine Angaben darüber gefunden, wie hoch den dieser Vorteilsausgleich angesetzt werden kann? Vielen Dank für Hinweise jedweder Art.

...zur Frage

Was deckt Hausratversicherung ab und was die Haftpflicht?

Hallo, Folgender Situation. Ein Waschmaschinenschlauch platzt. Wasser fließt über den Boden und zerstört den Fußboden, Elektrogeräte und Möbel. Das Wasser tropt auch in die Wohnung unter meiner und zerstört die Einrichtung meines Nachbarn. Wer zahlt was?

...zur Frage

Untermieter beschädigt Parkett mit Brandflecken. Wer zahlt?

Wenn der Untermieter keine Haftpflicht hat, kann ich dann die Kaution behalten und wenn ja wieviel? 

Muss ich Angebote vorweisen, oder nicht.

Brauche ich die Erlaubnis vom Vermieter für die Ausführung der Reparatur?

...zur Frage

Parkett boden renovieren,zahlt der Vermieter?

Hallo ich wohne schon seit 8 Jahren in der selber Wohnung und habe ein Holzparkettboden der schon vor dem Einzug Kratzer etc. hatte, mittlerweile stört es mich schon und ich würde es gerne reinigen/schleifen lassen oder meine andere Lösung wäre Laminat zu verlegen allerdings will ich schon mein Parkettboden behalten :(

Weii einer von Euch ob ich die kosten übernehmen muss oder ob dass die Vermieterin zahlen muss?

LG

...zur Frage

Zahlt die private Haftpflicht, wenn man mit einem fremden Auto gefahren ist und dieses beschädigt

Hallo,

meine Frage: Zahlt die private Haftpflicht, wenn ich mit dem Auto eines Bekannten fahre und beim Einparken in die Garage einen Kratzer in das Auto mache?

Falls nicht: Zahlt dann die KFZ-Haftpflicht des Eigentümers oder braucht dieser eine Vollkasko-Versicherung, da der Schaden ja an seinem eigenen Fahrzeug entstanden ist.

Grüße + besten Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?