Wer zahlt bei abgesagter Hochzeit?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Der "Absager" muß alles zahlen 71%
Der "Absager" sollte den Großteil zahlen, der/die "Sitzengelassene" aber auch einen Teil 14%
Die Kosten sollten 50-50 geteilt werden 14%

5 Antworten

Die Kosten sollten 50-50 geteilt werden

Einer alleine ist nie Schuld. Natürlich sollte man auch den Absagegrund beachten

Der "Absager" sollte den Großteil zahlen, der/die "Sitzengelassene" aber auch einen Teil

Ich finde das der der die Trauung absagt, sollte auch einen großteil der Kosten tragen. Und der der sitzengelaasen wurde einen kleinen teil. Denn wenn eine Beziehung beendet wird, haben meistens beide einen Teil dazu beigetragen.

Aber doch nicht wenn schon alles gebucht und geplant ist.

0
Der "Absager" muß alles zahlen

Für mich ganz eindeutig der Absagende. Egal ob ER oder SIE.

Meine Freundin entscheidet in meinem Namen, wie kann ich das klären?

Ich bin ein Mann und kann nicht so gut diskutieren. Daher brauche ich Hilfe.
Zufällig bin ich die whatsapp Gespräche von meiner Freundin durchgegangen. Nur so aus Langeweile und sie hat auch nix dagegen. Zufällig lese ich das ihre Schwester uns eingeladen hat. Sie hat gelogen und abgesagt. Ich kenne die Familie und hatte mal meine Probleme (die Schwester ist sehr frech und stachelt gerne mal alle anderen an) aber das ist kein Problem mehr. Sie hat einfach mit der Begründung du magst sie ja nicht abgesagt. Dann hat die andere Schwester uns zum Geburtstag eingeladen auch abgesagt und dann zu einer Hochzeit und wieder abgesagt. Ich finde alles im Nachhinein raus und fühle mich hintergangen. Sie streitet alles ab und behauptet sie hätte das Recht dazu. Ich sehe es als Lüge. Sie lässt mir nicht mal die Chance mich überhaupt dazu zu entscheiden. Einfach in meinem Namen entscheiden ohne es mir mitzuteilen mit der Begründung ich mag ja keinen. Es nervt mich langsam und ich überlege die Beziehung zu beenden. Sie hat schon einmal eine folgenschwere Entscheidung für uns getroffen. Ohne mein Wissen. Was denkt ihr?

...zur Frage

Wer zahlt bei einseitiger Hochzeitsabsage?

Ein Pärchen ist verlobt, plant die Hochzeit mit ca 10 Monaten vorlauf, drei Monate vor dem Termin kneift sie trennt sich von ihm und sagt die Hochzeit ab. Wer kommt auf die Kosten auf? Er ist nicht fremdgegangen oder der gleichen, nur sie hat keine Gefühle für ihn und fühlt sich unsicher.

...zur Frage

wie hochzeit absagen?

leute,da ich einfach zu überfordert bin mit der hochzeitsplanung will ich nun die hochzeit absagen...denn ich kann ned mehr..bin fertig...bin grad wieder auf jobsuche..weil ich meine arbeit verloren hab ...dann noch die planung...das is mir alles zu viel...und der termin rückt näher und ich hab noch nix geschafft zu machen...kein restaurant...keine ringe...nur das kleid und seinen anzug haben wir..un einladungen wie läuft es ab...muss ich beim standesamt gebühren zahlen?..wie sag ichs den eingeladenen? mein freund is leicht geschockt...wie beruhig ich ihn?.. bin völlig mit den nerven wegen mehreren sachen am ende...die hochzeit selbst is ja schon lange angemeldet...doch ich komm jetzt voll ins schlaucheln.. hab von nix peile...und mir hilft einfach niemand .. bitte gebt mir tipps...danke

...zur Frage

Sollte ich jemanden zur Hochzeit einladen, der mich eingeladen hat, wir aber wegen fehlendem Kontakt abgesagt hatten?

Hallo, wir haben eine Hochzeitseinladung von einem bekannten Pärchen bekommen - die ich nicht zur Hochzeit, nur zum Polterabed eingeladen hätte, weil wir uns nur 2mal im Jahr sehen und der Kontakt nicht so dicke ist. Ich würde gern absagen. Aber da sie uns eingeladen haben, nehme ich an, sind wir nicht aus dem Schneider und sie erwarten trotz Absage, dass wir sie auch zur richtigen Trauung einladen. Würdet ihr absagen und sie später nicht einladen? bzw. nur zum Polterabend einladen? Danke

...zur Frage

Hochzeit kurzfristig absagen?

Meine Cousine heiratet an diesem Wochenende. Ich wäre nur meinem Papa zuliebe hingegangen, meine Cousine sehe ich einmal im Jahr und ich habe keine enge Bindung. Jetzt ist auch noch mein Papa krank und kann nicht dabei sein. Ich möchte eigentlich nicht hin. Was kann ich sagen, damit nicht alle böse auf mich sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?