WER ZAHLT BEERDIGUNG KOSTEN?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

sorry, da wird dir nur ein Rechtsanwalt unter Berücksichtigung aller Umstände helfen können. Das Haus gehört zu 50% zu deinem Erbteil. 

Kosten wurden geteilt, du zahlst deinen Anteil

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich vertraglich dazu verpflichtet hast, ein Drittel der Bestattungskosten zu tragen, dann solltest du das auch tun.

Und damit kommst du verdammt gut weg, denn als Ehefrau des Verstorbenen bist du vorrangig bestattungspflichtig und als Erbin hast du die Bestattung zu bezahlen (unabhängig davon, ob es etwas zu erben gab!).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten Rechtsanwalt fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?