wer zahlt angerichteten Schaden im Minijob?

5 Antworten

Wenn du im Auftrag einer Firma gehandelt hast, dann ist bei einem angerichteten Schaden zunächst einmal die Firma schadenersatzpflichtig. Du hast mit dem Geschädigten nichts zu schaffen. Allerdings kann dich die Firma in bestimmten Fällen in Regress nehmen.

Hab ihm geantwortet das ich morgen gucken komme und es beseitigen werde, das Waschmittel auf dem Boden. Ist ja schwer zu entfernen , ne. Die Badematte verstehe ich nichtdas er so eine Aufstand macht. BeimWaschensollte es ja rausgehen, ist ja schließlich Waschmitrel.

Der hat eine cholerischen Anfall.

Gibt es denn eine Berufshaftpflicht bei Minijobs? Bin über seine Vermieter angestellt. Dieser hat heute Abend so gegen 21.30 Uhr wohl auch Nachricht über diesen Vorfall erhalten hat er geschrieben. Hab schon überlegt meine Chef anzurufen und zu erklären wieas passieren konnte. Ist aber Feiertag und möchte ihn da nicht nerven mit sowas.

Hauptberufliche Tätigkeit oder Nebentätigkeit?

Was ist der Unterschied zwischen einer Hauptberuflichen Tätigkeit und einer Nebentätigkeit?

Und kann ich Nebentätigkeiten ausüben ohne Hauptberufliche Tätigkeit (z.B. mehrere Minijobs)?

...zur Frage

Arbeitserlaubnis arbeiten mit 16

Hallo,

ich habe mich bei BurgerKing beworben. Nun meinte der Chef, dass ich eine Arbeitserlaubnis der Eltern brauche. Was soll da drin stehen? Kann mir jemand einen Text formulieren?

...zur Frage

Fußmatte individualisieren

Hallo liebe Leute ! Da ich demnächst eine Wohnung mein Eigen nennen darf, brauche ich natürlich auch eine Fußmatte. Da ich aber echt keine Lust auf eine 0-8-15-Fußmatte habe, würde ich gerne ein Motiv aufmalen/sprühen/?. Welcher ist denn nun der beste Weg, Schrift/Grafik an einer solchen Türmatte anzubringen ?

...zur Frage

Arbeitgeber teilt mich nicht für Stunden ein, was tun?

Moin, hab momentan das Problem, dass mein Arbeitgeber mich nicht für Stunden einträgt im Dienstplan weil wir zwei neue Azubis haben (bin 450€ jobber).

Jetzt stellt sich mir die Frage gilt bei einem minijob auch dieses Gesetz, dass die im Vertrag festgelegten 450€ gezahlt werden müssen? Termin beim Rechtsbeistand ist schon anberaumt aber erst nächste Woche. Geht halt darum, dass ich auf dieses Geld angewiesen bin und mein Arbeitgeber mich halt wie gesagt nicht eintragen will da ja Azubis billiger sind.

Greets, Vesturo

NACHTRAG: im Arbeitsvertrag steht nichts in Richtung von "bis zu 450€", sondern lediglich "Anstellung in minijobverhältnis auf 450€ Basis". 

...zur Frage

Ist eine Kündigung ohne vorherige Abmahnung rechtens?

Ich habe vor gut drei oder vier Wochen einen Schaden am Rolltor auf Arbeit im Lager verursacht. Ich bin mit dem elektischen Hubwagen (hatte eine Palette oben) rückwärts dagegen gefahren und man sieht jetzt an der Stelle eine kleine Delle. Ich habe allerdings nichts gesagt, was natürlich ein Fehler war, weil ich etwas Bammel hatte auf den Kosten sitzen zu bleiben. Das wird sicherlich kein Vermögen kosten, aber trotzdem. Es hat auch schon jemand den kleinen Kasten, mit dem man das Rolltor öffnen kann komplett gelockert, weil derjenige mit irgendwas dagegen gefahren ist, da hat es kein Schwein interessiert. Meine Frage wäre jetzt, ist eine fristlose oder eine generelle Kündigung rechtens? Ich bin seit drei Jahren im Unternehmen, habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag und habe noch keine schriftliche Abmahnung bekommen oder sonstiges.

...zur Frage

fussmatte fürs haus nach qm wohnfläche abgerechnet

hallochen, hat einer von euch hier schon mal gehört, dass eine neu angeschaffte fussmatte für ein 6-parteienhaus bei der nebenkostenabrechnung nach den qm der wohnfläche pro wohnung abgerechnet wurde? kurze info wäre nett, ich komme zum lesen auch vom lachen im keller zurück ;-) (war so, denn ich habe sowas noch nie gehört oder gelesen) danke euch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?