Wer wurde vom der Werkstatt A.T.U schon mal falsch Beraten und im zusätzlich Angebote aufgeschwätzt , siehe Details unten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Geh lieber zu einer freien Werkstatt oder halt zu Ford aber niemals zu ATU! Da arbeiten größtenteils inkompetente Deppen und du kannst froh sein, wenn sie für das reifenwechseln keine 1.5 Stunden brauchen, hatte meine Schwester schon mal und auch im Freundes- und Bekanntenkreis höre ich nur schlechtes über diese Absteigen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich als gelegentlicher Leser von Autozeitungen habe schon einige Tests gelesen in denen ausgewählte ATU Filialen flächendeckend ziemlich schlecht abschnitten.. die Tests sind sicher nicht allgemeinrepräsentativ, aber ich würde da trotzdem nicht hingehen!

Ein Kollege von mir hat seinen Mercedes E200 eine ganze Zeitlang zum hiesigen ATU hingebracht weil der bei ihm um die Ecke ist.. sie meinten zum TÜV wäre eine Motorwäsche verpflichtend, er (sehr wenig Ahnung von Autos) hat nur "ja" gesagt ... und durch die Nässe verreckte die Lichtmaschine. 

EInmal zahlt man immer Lehrgeld.. aber ich gehe generell nicht zu ATU, ich bin Vertragswerkstattkunde (Mercedes C-Klasse, vorher Ford-Mondeo und Audi 100). Es gab nie Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Sachen sind die doch sehr BEKANNT, keine Einzelfall. Die wollen dir noch ganz andere Sachen verkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh wo anderst hin haben bei uns vorne einen stossdämpfer verkehrt herum eingebaut Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mit ATU schon gute und weniger gute Erfahrungen gemacht. Generell kann man den Werkstätten der Kette eher nicht nachsagen, etwaige Mängel kleinzureden ;-)

Wenn der Reifen 90 Euro kosten soll, hätte ich einen Gesamtpreis von 234 Euro auch nicht akzeptiert. Das ist erklärungsbedürftig, und dein Roman trägt nicht zur Erhellung bei.

Mit Routinearbeiten und klar umrissenen Aufträgen kann man durchaus auch zu einer ATU-Werkstatt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ATU wollte mir schonmal Reifen als Neuware verkaufen die bereits ca 2 Jahre alt waren. Es gibt dort auch gute Mechaniker aber manche....na ja. Ich gehe in eine andere Werkstatt, da habe ich mehr Vertrauen zu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterobm
04.01.2016, 14:40

ATU wollte mir schonmal Reifen als Neuware verkaufen die bereits ca 2 Jahre alt waren.

damit haben die RECHT, WO ist da das Problem??

http://www.brv-bonn.de/verbraucher-start/reifenkauf/

Unter der Voraussetzung einer sach- und fachgerechten Lagerung gilt ein Reifen bis zu einem Alter von 3 Jahren als fabrikneu und bis zu maximal 5 Jahren als neu.

1
Kommentar von viomio82
04.01.2016, 14:41

Wenn das Profil in Ordnung gewesen wäre........

0

ATU sind die größten Abzocker. Die drehen dir Teile an die du gar nicht brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schöne Geschichte. Ich habe sie in der Erwartung, irgendwo eine versteckte Frage zu entdecken, bis zu Ende gelesen...und nun? Was möchtest du wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?