Wer wird Deutscher Meister 2019/20 in der Fußball Bundesliga?

Das Ergebnis basiert auf 24 Abstimmungen

FC Bayern München 42%
RB Leipzig 17%
Borussia Dortmund 13%
Borussia Mönchengladbach 8%
Schalke 04 8%
SC Freiburg 8%
Bayer 04 Leverkusen 4%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
FC Bayern München

Es ist ein ungeschriebenes Gesetz, dass Manschaften im Schalke-Trikot nicht deutscher Meister werden können.

Leipzig hat gerade ein Hoch. Sie spielen guten Fußball, keine Frage. Für den Titel sind sie allerdings noch nicht reif genug und ich als alter Traditionsfan gönne es diesem Produkt auch einfach nicht.

Der Borussia aus Gladbach kann man dem Titel schon zutrauen, auch wenn diese gerade in einem (noch) kleinen Tief stecken. Meine Prognose: Platz 2.

Die andere Borussia aus Dortmund wird, wie auch letztes Jahr, mal herausragenden Fußball, dann aber auch wieder Kreisligafußball spielen. Prognose: Platz 3.

Nur der FC Bayern hat das Potenzial und die Erfahrung einen solchen Titel trotz der aktuellen Tabellenplatzierung nach dahoam zu holen. Sie haben ihre Fehler erkannt, der neue Trainer ist da mit dem nötigen Effekt. Ein Müller spielt wieder frei auf und ein Lewandowski netzt weiter àla Gerd Müller. Prognose: deutscher Meister!

Weiß-blaue Zebragrüße!

Woher ich das weiß:Hobby – Fanszenekundiger Nichtbeamter

Ja leider kann ich dieses ungeschrieben Gesetz als Königsblauer nur bestätigen. Spätestens seit 2001 weiß ich das wir niemals Meister werden können. Aber das ist auch nicht unser Anspruch und auch nicht realistisch. Unter Wagner sehen wir eine deutliche Weiterentwicklung und es ist auch zweitrangig ob wir nun 4. oder 8. werden, denn der Weg stimmt.
Leipzig hat einen guten Trainer und eine gute Struktur im Verein geschaffen. Ich sehe dieses "Projekt" deutlich positiver, die leisten gute Arbeit. RB nimmt ja nicht die Energy-Millionen und kauft fertige Stars, sondern junge, vielversprechende Talente um diese aufzubauen.Auch das NLZ ist deutschlandweit top. Trotzdem glaube ich das die zwar bis zum Ende dabei sind aber die Reifeprüfung Meisterschaft noch nicht ablegen können.
Gladbach traue ich diese Konstanz nicht zu, obwohl der Rose einen guten Job macht.
Der BVB hat sicherlich das Potenzial dem FCB auf Augenhöhe zu begegnen, jeden zu schlagen, aber liefert dieser Kader zu oft blutarme Auftritte (zB im Derby gegen S04 oder im Spiel gegen Bayern). Zugegeben ein Topkader, welcher aber auch gegen jeden verlieren kann. Daher auch (zum Glück auf!) kein ernsthafter Kandidat.
Wenn es darum geht auf den Punkt da zu sein ist Bayern mit seiner Qualität und Erfahrung wohl wieder nicht zu schlagen und wird auch 2020 die Schale in die Höhe halten.
Auch wenn es für viele unverständlich ist und ich nun womöglich einen Shitstorm lostrete, gönnen würde ich es RB Leipzig für den erfrischenden und intensiven Powerfußball.

0
@MarcoKn

Nur weil RB den anderen Vereinen die Talente, statt die fertigen Stars wegzukaufen mit den RedBull-Millionen, macht es nicht besser.

Zum anderen schieben sich die beiden RB Vereine die Spieler zu, wie sie wollen (Salzburg -> Leipzig). Das grenzt an Wettbewerbsverzerrung!

Der Verein steht natürlich mit der Arbeit seit 2009 da, wo sie jetzt stehen. Die Leistung darf und kann man ihnen nicht aberkennen. Jedoch unter Berücksichtigung keiner finanziellen Beschränkungen. RedBull steigt eine Liga auf und hat in dieser Liga den höchsten Kaderwert. Dann ist's auch keine Überraschung, wenn sie die Ligen durchmaschieren.

Im Vordergrund stand seit jeher die Vermarktung der Marke RedBull. Das kotzt mich nur noch an.

0
@emesvau

Ja die Vermarktung steht auch bei der Formel 1, Eishockey oder vielen anderen wo RB sponsert im Vordergrund. Wenn in der BBL Vereine Konzerne im Namen haben sagt niemand etwas, beim Fußball regen sich alle auf.
Du meinst RB kauft den anderen die Talente weg? Das machen die anderen Großen wie Bayern, BVB, Schalke usw nicht? Alle Lizenzvereine sind stets auf der Suche nach den besten Talenten!
Ich bin seit vielen Jahren als Jugendtrainer im Leistungsfußball tätig, war auch mal bei einem Lizenzverein als Scout tätig und weiß dadurch was bei den Vereinen für ein Aufwand betrieben wird um als erster das Talent zu sichten und zu bekommen.
Da wird ein maximal überdurchschnittlicher 14-jähriger Kaderspieler für 200.000 € einem anderen Lizenzverein abgekauft, und der Verein der diese Summe bezahlt hat war nicht RB.
Wenn ich dürfte könnte ich so einiges aus dem Nähkästchen ausplaudern. Glaube mir RB ist da nicht besser oder schlechter, offensiver oder defensiver als alle anderen auch.
Viele Talente entscheiden sich für Leipzig weil das NLZ einfach zu überzeugen weiß und in allen Bereichen die bestmöglichen Bedingungen für die Entwicklung der Talente bietet.

0
@MarcoKn

Es regen sich nicht "alle" beim Fußball auf. Nur ist Fußball in Deutschland eben der Volkssport schlechthin und demnach - logischerweise - auch der am meisten diskutierte.

Der Unterschied zwischen Dortmund, Bayern und Schalke gegenüber RB Leipzig ist jedoch, dass sie es aus eigener Kraft und Arbeit an die Spitze Deutschlands geschafft haben, während "RasenBall" dafür die RedBull-Millionen brauchte. Ohne diese Gelder hätte Leipzig kein derartigen NLZ und die finanziellen Mittel solche Talente zu fördern. Zumal du den Aspekt mit Salzburg völlig außen vor lässt. Sobald ein Spieler bei Salzburg Talent beweist wird er für einen schmalen Euro nach Leipzig transferiert.

Es geht hier nicht um die Ablösesummen oder Vertragskonditionen von minderjährigen Jugendspielern. Da waschen einige Vereine ihre Hände im dreckigen Wasser, das bestreite ich nicht und darum geht es doch hier auch gar nicht.

0
@MarcoKn
Unter Wagner sehen wir eine deutliche Weiterentwicklung und es ist auch zweitrangig ob wir nun 4. oder 8. werden, denn der Weg stimmt.

Dieser Kommentar ist gealtert wie guter Wein :D

1
FC Bayern München

Bayern München war schon noch weiter zurück. Aber jedes Jahr haben die anderen Mannschaften in der 2. Saisonhälfte so geschwächelt, dass sie noch hinter München zurück gefallen sind.

München wurde ja letzte Saison nicht aus eigener Kraft Meister. Die haben so viele Punkte liegen lassen, dass sie es nicht hätten werden können, wenn die anderen nicht total verkackt hätten.

Selten war München so schlagbar wie 2018/19. Und so wirds m.E. wieder kommen.

Ist mir egal so lange es nicht die Bayern werden :)

Mein Verein spielt zur Zeit sowieso in der 2.Liga :(

Aber als Schwabe werde ich immer zum VFB halten egal wie gut oder schlecht die Zeiten sind.

Ist mir egal, solange es nicht die Dosen aus Leipzig werden.

0
@emesvau

Warum denn? Mich kotzen diese Bayern halt echt an. Ich will, dass die von ihrem hohen Ross runterkommen.

2
@Witzbold32

Sind die doch schon unlängst. Dir ist das RB-Konstrukt bekannt?

0
@emesvau

Ja es ist mir bekannt. Aber ich will unedingt mal einen anderen Verein als Meister sehen. Natürlich ungerne RB aber wenn das so sein sollte kann man auch nichts machen. Die Bayern haben jetzt 7-mal hintereinander den Titel geholt. Es ist Zeit für einen neuen Meister.

1
@emesvau

Sogar als VfB-Fan: Lieber wird jede andere Mannschaft Meister als wieder die Bayern (vielleicht jetzt nicht unbedingt der KSC)!!! Ich habe 10 Jahre in München gelebt und ich freute mich sogar, als Real Madrid gegen Bayern München gewann. FCB = Selbstgefälliger, sich selbst feiernder FC Hollywood mit einem Hoeneß, der aus dem Knast direkt wieder an die Spitze des FCB gewandert ist. FCB ist in meinen Augen eines der Symbole von Verkrustungen und Vetterleswirtschaft in Bayern, Nein Danke! Und dann kauft der FCB den anderen Bundesliga-Vereinen die besten Spieler weg und macht dadurch die Liga international schwächer. Würde mich freuen, wenn der FCB in dieselbe Liga wie 1860 absteigt.

1

Genau, egal wer, Hauptsache NICHT die Bayern

Mein verein ist auch in der 2. Liga. Und auch ich werde dem HSV immer die Treue halten.

Steigen wir gemeinsam auf!

0

Ich denke Gladbach macht's, auch wenn sie momentan einen Durchhänger haben. Den hatten die Bayern ja auch schon. Außerdem fänd ich es schön, wenn mal jemand anders die Schale holt

FC Bayern München

garantiert wieder die Nordösterreicher ^^

Was möchtest Du wissen?