Wer wird bestraft, wenn ich mit 14-18 gegen das Jugendschutzgesetz verstoße?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Gesetz heißt deshalb Jugendschutzgesetz, weil dadurch Kinder und Jugendliche geschützt werden sollen. Bestraft werden kann daher nur jemand, der z.B. zulässt, dass ein Jugendlicher raucht oder Alkohol konsumiert, aber nicht der Jugendliche selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ja gar nicht gegen das Jugendschutzgesetz verstoßen. Du kannst dich ja nicht selbst schützen, sondern eben Erwachsene haben dein Alter zu berücksichtigen und dich zu schützen vor schädlichen Einflüssen. Es geht ja gerade auch darum, dass Jugendliche noch nicht reif genug sind, sich selbst zu schützen. 

Bestraft wird daher der Händler, der dir Kippen oder Alk verkauft und der Veranstalter, der dich in die Kneipe, Bar oder Disco läßt.

Bei den Eltern ist es etwas anders, die werden erst mal nicht direkt bestraft, wenn sie dich rauchen oder trinken lassen (sofern sie davon wissen), aber hier kann sich das Jugendamt einschalten wegen Verletzung der Fürsorgepflicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du mit Heimat Deutschland oder ein anderes Land der EU? Ab 14 darfst du in Deutschland Airsoftwaffen, welche eine Energie von unter 0,5 j haben, besitzen bzw. damit spielen (sofern das Spiel auf einem genehmigten Gelände erfolgt). Unter richtigem Verschluss und wenn es die Gesetzt im jeweiligen Land zulassen, kannst du sie auch dorthin mitnehmen.

Ein Gesetz wird hier nicht gebrochen. Sofern ich deine Frage richtig verstanden habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArminHaas
01.03.2017, 20:29

Ich wohne in Österreich nahe der Grenze und würde mich deshalb nach Airsoftgeläden in Deutschland umsehen, da Airsoft in Österreich generall ab 18 ist, eben durch Jugendschutz.

0

Jugendschutzgesetze können von Jugendlichen nicht gebrochen werden.

Fürs Rauchen bekommt der Zigarettenverkäufer aufs Dach, nicht du oder Deine Eltern.

Wenn es im Ausland erlaubt ist, dass Du mit solchen Waffen spielst, dann ist das dort erlaubt und hat  hier keinerlei Relevanz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du im Ausland irgendwas machst kannst du dafür nicht in Deutschland angeklagt werden außer du planst Kriegsverbrechen, Menschenhandler oder ähnliches zu begehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?