Wer weiss wo und wie ich vorübergehend ein wertvolles Sofa unterbringen könnte?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Selfstorage ist da eine gute Lösung. Der Vorteil gegenüber Speditionen ist, dass du jederzeit (fast rund um die Uhr) an dein Lagerabteil ran kannst. Außerdem ist die Mindestmietdauer meistens kürzer, bei MyPlace z.B. nur zwei Wochen.

Achte am Besten darauf, dass das Unternehmen Mitglied im Verband Deutscher Selfstorage-Unternehmen ist, da werden wichtige Qualitätskriterien vorgeschrieben (Service, Sicherheit, Zugang, Temperatur etc.) und natürlich, dass es trocken und sauber ist. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit MyPlace in Altona gemacht, die Damen sind sehr nett und beraten gut. Die haben in Hamburg fünf Häuser (www.myplace.de/ort/hamburg). Es gibt auf jeden Fall auch deutlich günstigere Anbieter, aber da wäre ich vorsichtig, was Sauberkeit und Trockenheit angeht.

Viel Erfolg!

Frag mal bei der einen oder anderen Spedition nach. Die bieten, für nicht viel Geld, Lagerstellplätze an.

Wende dich an eine Spedition in deiner Nähe.Die bieten in der Regel entsprechende Lagermöglichkeit.Die wichtigen Punkte,auf die es ankommt, hast du in deiner Frage schon aufgeführt:sauber und sicher stehen, sondern auch trocken und kühl untergebracht werden.

In jeder größeren Stadt kann man kleine (klimatisierte) Lagerräume mieten.

Selfstorage, LagerBox und wie sie alle heißen.

Kommentar von soniexy
12.01.2016, 13:14

Ich habe mich umgesehen. Habe aber keine Einrichtung gefunden, die wirklich "klimatisiert" ist. Damit meine ich, das nicht nur im Winter geheizt wird  - sondern (und das ist mir wichtig) dass auch im Sommer gekühlt ! wird. Ich weiss das hat seinen Preis. Für Weinlagerung gibt es das - aber wer bietet so etwas in Hamburg für Möbel an?  Ich habe leider keine Ahnung.

0

Was möchtest Du wissen?