wer weiß, wie man diese Aufgabe rechnet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

wenn zwei ungleiche Vorzeichen aneinanderstoßen: -(+ oder +(-, kannst Du die Klammer weglassen und stattdessen ein Minuszeichen setzen. Stoßen zwei gleiche Vorzeichen aneinander: -(- oder +(+, ersetzt Du das Ganze durch ein Pluszeichen. Danch kannst Du ganz normal addieren und subtrahieren. Stell Dir die Zahlen auf der Zahlengeraden vor. Negative Zahlen sind links von der Null, positive rechts davon. Eine Addition bedeutet eine Bewegung nach rechts auf der Zahlengeraden, eine Subtraktion ist eine Bewegung nach links.

Wenn Du (-67)+(+58) rechnest, läßt Du zunächst die Klammern weg:

-67+58.

Die -67 befindet sich 67 Einheiten links von der Null auf der Zahlengeraden. +58 bedeutet: Gehe von da aus 58 Einheiten nach rechts. Wo landest Du?

Bei -9. So rechnest Du weiter. Klammern auflösen, wie ich es oben erklärt habe, dann Bewegungen nach rechts oder links auf der Zahlengeraden je nach Rechenzeichen machen. Minus: nach links; Plus: nach rechts.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hellolove
01.12.2015, 17:34

Dankeschön, du hast mir sehr geholfen :)

1

Das ist ziemlich einfach: Du rechnest zuerst die beiden ersten Summanden zusammen. Nicht vergessen, plus minus wird zu minus! ;) Das Ergebnis rechnest du dann noch mit dem dritten Summanden zusammen et voilá, du hast das Ergebnis. Hoffe ich konnte helfen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Len98
01.12.2015, 17:17

Ich bin mir nicht sicher ob man schon weiß was Summanden sind, wenn man noch die Plus- und Minusregeln lernt.

0

Vorweg:

1. Plus x Plus = Plus

2. Plus x Minus = Minus

3. Minus x Minus = Plus


(-67)+(+58)+(-96)

-67 (Regel 2) + 58 (Regel 1) - 96 (Regel 2)

= -67 + 58 - 96

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin in mathe unfassbar schlecht, aber vorzeichen ist mein ding °^°

also, stell dir es am besten auf einem zahlenstrahl vor

-67 okay, dann + und + ist + (-67+58) dann kommt + und - ist gleich - also:

-67+58-96, dann vertauscht du das ganze -67-96+58, rechnest zuerst die vorderen zwei (-67-96) aus; das ist dann -163 + 58 = 105

ist es einigermaßen verständlich? soll ich noch was erklären?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also als erstes : -67+58 = -9 -> Wenn du 67 Euro Schulden hast und 58 davon bezahlst hast du nurnoch 9 Euro schulden.

Danach -9+(-96) = -105 -> Es kommen zu den 9 euro Schulden noch 96 Euro dazu = 105 euro

Hoffe ich konnte helfen. bei Fragen bitte melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?