Wer weiß, wie der Arbeitgeber Tage abrechnet, bzw. wie er sie verbucht, für die Krankentage seines Arbeitnehmers, der ohne "Gelben Schein" krank ist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Krankenschein muss am 3. Tag beim Arbeitgeber vorliegen. Gültig muss er dennoch ab dem ersten Tag sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Buchhaltung mit Geld funktioniert und nicht mit Zeit, wird nichts verbucht.

Der Normalfall ist, dass der Arbeitgeber nichts weiter unternimmt.

Hat er eine Lohnfortzahlungsversicherung, erhält er für die betreffenden Tage einen Teil der Kosten für den Arbeitnehmer ersetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?