Haftung des Vermieters bei Schnee und Eisglätte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Vermieter ist auf jeden Fall in der Haftung, wenn jemand z. B. wegen Glatteis und Schnee auf den betreffenden Wegen stürzt und sich verletzt und die Räum-/Streupflicht nicht beachtet wurde. Ggf. zahlt seine Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung.

Die Versicherung wird prüfen, ob verantwortungsbewußt und ausreichend für rechtzeitiges Räumen und Streuen gesorgt wurde. Wenn nicht, kann die Versicherung in gewissem Umfang Regress verlangen.

Wurde die Räum- und Streupflicht korrekt und ausreichend an die Mieter weiter gegeben? Wenn ja, kein Regress.

Nexus01298 15.01.2017, 18:33

kann ich einen Zusatz zum Mietvertrag über die Streupflicht mit meinem Mieter machen und mir diesen unterschreiben lassen? denn im mietvertragt steht nichts darüber

0
bwhoch2 15.01.2017, 19:44
@Nexus01298

Hast Du eine Hausordnung, wo vielleicht sowas schon drin steht?

Wenn nicht, klar kann man so einen Zusatz verfassen und dem Mieter vorlegen. Wenn er unterschreibt, dann muss er sich aber auch korrekt daran halten.

Wenn Du unsicher bist oder der Mieter nicht will, such Dir jemand anders, der gegen Bezahlung die Pflicht übernimmt.

0

Ich weiß es. Der Vermieter ist zuständig für räumen und streuen, kann es zwar auf den Mieter abwälzen, muss es dennoch kontrollieren. Stürzt jemand, so haftet der Vermieter, kann aber das Geld vom Mieter selbst einklagen.

tommy4gsus 15.01.2017, 18:21

Kannst Du das belegen?

0
Jewi14 15.01.2017, 18:22
@tommy4gsus

Schau in den Satzungen deiner Gemeinde, da ist die Rede davon, dass der Grundstückseigentümer für Räumung und Streuung zuständig ist.

Er kann es halt auf andere abwälzen, haftet aber eben wenn doch was passiert.

0
Melinda1996 15.01.2017, 18:21

Das hast du aber schön aus der Bildzeitung gelesen :)

0

Wenn es Vertraglich geregelt ist,zB.Mietvertrag Haftet der Mieter.

Ob eine Kontrollpflicht des Vermieters besteht kann ich nicht sagen,kann ich mir aber auch nicht Vorstellen.

Jewi14 15.01.2017, 18:26

Nein, das stimmt so nicht. In den Satzungen der Gemeinden steht drin, dass die Grundstückseigentümer eine Räum- und Streupflicht haben und daher auch haften wenn was passiert.

Sie können diese zwar anderen übertragen, dennoch ist das dann nur ein Verhältnis Mieter/Vermieter und der Vermieter müsste das Geld vom Mieter zurückholen

0
123phil 15.01.2017, 18:29
@Jewi14

ich kenne es anders,aber kommt ja auf selbe raus wenn er das Geld zurückholt.

0
Nexus01298 15.01.2017, 18:37

kann ich einen Zusatz zum Mietvertrag über die Streupflicht mit meinem Mieter machen und mir diesen unterschreiben lassen? denn im mietvertragt steht nichts darüber

0
123phil 15.01.2017, 18:40
@Nexus01298

na,klar.Wenn die Mieter mitmachen,Zwingen geht nicht,dann lieber einen Hausmeister-Service

0

Was möchtest Du wissen?