Wer weiss was über die Arbeit bei KPMG?

4 Antworten

Och ja, es liegt ja auch an dir. Oftmals sind diese sogenannten 12-Stunden-Arbeitszeiten doch nicht mehr als nur ein Anwesenheitszwang, denn kein Mensch kann so lange effektiv arbeiten, das belegen auch diverse Studien. Es ist einfach eine Unkultur, bei der man nicht mitmachen muss. Aber Obacht, solange du noch nicht fest im Sattel sitzt, bist du natürlich kündbar und mit einer "Ich habe auch ein Leben neben der Arbeit"-Einstellung möglicherweise nicht besonders angesehen im Betrieb. Aber geh mal insgesamt davon aus, dass die gesamte Beraterbranche in punkto Arbeitszeiten ziemlich einen an der Klatsche hat. Tja, wer nicht sicher ist, dass er wichtig ist, der macht sich halt wichtig. Überleg dir einfach, ob das wirklich gute Gehalt, das du dort bekommen kannst, den Nachteil ausgleichen kann.

Es ist richtig, dass man oft 12h anwesend ist. Gearbeitet wird sicher nicht so lange.

Es liegt vielmehr an diesem grandiosen Zeiterfassungssystem, dass das Leben der Leute kaputt macht und sie in die Klapse treibt.

Wie hast du dich entschieden? Ich hoffe sehr für dich, dass du weit weg von diesem Laden und auch den anderen Läden der Branche bist. Nur die absoluten Blender, Spritzer und Heuchler fühlen sich dort wohl.

Davon kannste ausgehen. KPMG ist ein gewinnorientiertes Unternehmen. Sicher steht in dem Anforderungsprofil auch was von „engagiert“, „belastbar“ etc.?

hey,

das ist richtig. allerdings bewerbe ich mich ja da für keinen der beraterjobs,sondern für die personalbetreuung. weiss da jemand was drüber??

0

Gründe für das arbeiten in einer Unternehmensberatung?

Hallo zusammen, köönt ihr mir einige Gründe nennen warum eineige BWL Studenten tatäschlich in einer Beratung wie bspw. Ernst and young, PWC, KPMG etc. arbeiten wollen? Was bewegt einen dort tätig zu werden?

...zur Frage

wer kennt die Fa. logo-cafe?

Ich habe ein Jobangebot der Fa. logo-cafe in frankenberg bekommen! Wer hat denn Erfahrungen mit diesem Unternehmen? Das hört sich alles recht gut an, bin aber noch unschlüssig!!

...zur Frage

Wie lehnt man freundlich ein Jobangebot ab?

Ich bin momentan auf jobsuche und hab mehrere Bewerbungen geschickt. Nun habe ich eine Antwort erhalten, jedoch intressiert mich diese Arbeit nicht mehr. Erstens ist sie zu weit weg und zweitens entsprechen die Arbeitszeiten nicht meinen Vorstellungen. Nun lautet meine Frage wie lehne ich höflich ab? Ich bin mir zu 100% sicher, dass ich das Angebot nicht annehmen möchte. Danke im Voraus

...zur Frage

Wieso ist die Fluktuationsrate bei Pwc und Kpmg so hoch?

Wieso ist die Fluktuationsrate bei Pwc und Kpmg so hoch ?
Das würde mich gerne interessieren?

...zur Frage

Gibt es einen Beruf wo man feste Arbeitszeiten hat und nicht am Wochenende arbeitet?

ich möchte eine ausbildung anfangen und mir ist vorallem wichtig das ich nicht den ganzen tag auf der arbeit bin.

...zur Frage

Abkürzungen mal anders: FIAT = Fehler in allen Teilen?

Kennt noch jemand andere Abkürzungen

KPMG = keiner prüft mehr genau

TEAM = Toll ein anderer macht´s

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?