Wer weiß, was alles muss man unter Menschenwürde in der Verfassung verstehen und wissen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Menschenwürde ist in der deutschen Verfassung ein oberster Wert und etwas, das unbedingt gelten soll.

Sie kommt allen Menschen aufgrund ihres Menschseins zu. Dies ist ein Prinzip einer grundsätzlichen Gleichwertigkeit aller Menschen trotz aller möglichen sonstigen Unterschiede. Niemand darf grundlegend wie ein Mensch nur zweiter Klasse behandelt werden. Bei rechtlichen Entscheidungen soll Gelegenheit bestehen, sich zu äußern und seine Interessen vertreten zu können.

Menschenwürde verlangt Achtung vor anderen Personen als denkende und fühlende Lebewesen, die mit ihrem freien Willen ihr Leben bestimmen wollen. Dazu gehört die Anerkennung des Existenzrechts. Bei der Menschenwürde geht es vor allem um Schutzrechte und die Abwehr willkürlicher Erniedrigung, die Menschen nur noch als Mittel sieht, nicht auch als Zweck an sich.

menschenwürde beinhaltet in erster linie freiheit und gleichheit. diese beiden aspekte müssen auf jeden fall geschützt werden.

Ich verstehe darunter ein Verhalten, so wie ICH behandelt werden will. Und ich gebe mir Mühe, andere ebenfalls so zu behandeln, auch wenn es mir zugegebenermaßen nicht immer gelingt.

Du gibst Dir Mühe und das wird mit einem DH belohnt!

0

Aber der Mensch soll auch in den größten Tiefen seines äußerlichen Daseins die innere Würde seiner Natur nicht verlieren. Er ist durch diese Würde allein Mensch. Sie, diese Würde, ist das einzige Ziel der Menschenbildung und zugleich das erste Mittel für sie.

Heinrich Pestalozzi in der Einleitung zur 'Wochenschrift zur Menschenbildung' 1807

Menschenwürde heißt: Inkarnation all dessen, was den Menschen frei, groß und ewig macht, was in ihm, dem Weltgeschöpf, den schöpferischen Funken schürt und hütet.

Carl Zuckmeyer, Aufruf zum Leben

Der Menschheit Würde ist in eure Hand gegeben, Bewahret sie! Sie sinkt mit euch! Mit euch wird sie sich heben!

Friedrich Schiller

menschenwürde heißt, jemanden nicht schlechter zu behandeln als andere nur weil er anderer religion, herkunft, sozialschicht oder hautfarbe ist.

Steht alles im Grundgesetz. Wenn jeder sich daran halten würde, wären wir schon ein Stück weiter.

http://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%BCrde

Was möchtest Du wissen?