Wer weiss etwas über die Akasha-Chronik?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Klausi111111

Das ist ein Hirngespinst von Rudolf Steiner.

Wo finde ich diese und wie kann ich sie lesen ?

Also der Herr Steiner hat sie in seiner eigenen Birne gefunden. Guck mal bei dir nach. Dummerweise kann man aus einem imaginären Buch schlecht zitieren, es kann also vorkommen dass andere oder du selbst dich für verrückt halten.

Vielleicht kann dir auch diese Meditation helfen:

Kaka Akasha Rudida.
Kaka Akasha Rudida?
Kaka Akasha Rudida?
Kaka Akasha Rudida?
Kaka Akasha Rudida?
Kaka Akasha Rudida?

akakakak

akakakak


akakakak
Rudida! Rudida!Rudida! Rudida!
Rudida! Rudida!Rudida! Rudida!
Rudida! Rudida!Rudida! Rudida!
Rudida! Rudida!Rudida! Rudida!
Rudida! Rudida!Rudida! Rudida!
Rudida! Rudida!Rudida! Rudida!
Rudida! Rudida!Rudida! Rudida!
Rudida! Rudida!Rudida! Rudida!
kakkak akasha.

Quelle: https://esoreikundanthroposophie.wordpress.com/2009/08/15/anthroposophische-akasha-meditation/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RobinHood111
07.03.2017, 21:24

Vielleicht hilft diese Meditation, wenn ich sie jeden Tag morgens, mittags und abends auswendig vor mir hersage ...

0

Die Akasha-Chronik ist eine Bezeichnung für ein geistiges "Weltgedächnis", wie "Termobar" es schon richtig beschrieben hat.

Und ist real! Es ist natürlich kein irdisches Archiv, sondern nur die Umschreibung dafür, das alles, was jemals geschehen ist und geschehen wird, im geistigen Unterbewußtsein gespeichert ist.

Und jeder kann diese Info abrufen. Termobar natürlich nicht, denn an was er nicht glaubt, das kann er auch nicht erleben und verwirklichen.

Späte Grüße vom Klingonen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Akasha Chronik ist die Idee eines Weltgedächtnisses, also so eine Art anzapfbarer Universalwissensspeicher.

Klingt toll, ist aber Blödsinn.

Die Idee ist übrigens noch viel älter, schon die alten Griechen hatten Ideen in die Richtung, natürlich hatten sie noch nicht so einen feschen Namen auf Sanskrit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?