Wer weiß ein tolles Dinner...? bei dem...

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vorspeise: Kürbiscremesuppe mit Croutons (suppe vorbereiten und dann einfach im topf aufwärmen, passt auch zur jahreszeit) sehr einfach

Nachspeise: Zimtparfait (kann auch schon früher vorbereitet werden. Für eine Grieß od. Kaffeeflamerie gilt natürlich das gleiche. ebenfalls keine zauberei

Hauptspeise: Überbackene Crepes gefüllt mit Gemüse oder Fleisch. Da kann man die crepes schon früher machen, ebenso das gemüse bzw. fleisch. je nachdem, für was man sich entscheidet. im vorfeld schon mal füllen, einrollen und mit käse bestreuen. wenn der besuch da ist, den ganzen spaß einfach ins rohr geben. ebenfalls keeeine zauber

das klingt auch toll. Hast du auch das Rezept für das Menue sodass ich alle Zutaten , Mengen und Zubereitung weiß. Das wäre toll

0

Ich habs schon im Internet gefunden, Danke für den Tip :-)

0
@user1775

wirst bestimmt schon gesehen haben, dass da so gut wie nichts schiefgehen kann. und mach ruhig mehr crepes. die restlichen kannst dann in kurze streifen schneiden, einfrieren und als suppeneinlage für eine klare brühe verwenden ;) ich wünsch dir gute gelingen!

0

kleiner gemischter Salatteller (Salate vorbereitet in Frischhaltedosen im Kühlschrank, Dressing fertig geschüttelt) Saltimbocca (prima vorzubereiten, wird nur kurz gebraten) mit Katoffelgratin (prima vorzubereiten, schlummert im Ofen). Zum Dessert ein Glas Sekt mit einer Kugel Zitronensorbet oder einen kleinen Eisbecher mit Likör oder Fruchtsalat (kannst du auch vorbereitet im Kühlschrank lagern)

Dankeschön :-)

0

Aufläufe lassen sich sehr gut vorbereiten und dann rechtzeitig Backofen wieder auf kleiner Stufe an, zum aufwärmen... Auch Salat kann man vorbereiten, der muss ja eh etwas ziehen. Und Nachtisch muss man eh in den wenigsten Fällen vorbereiten :)

Was möchtest Du wissen?