Wer weiß ein gutes Mittel gegen Kleidermotten?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo Leute ! Die Motten bringen mich langsam zur Verzweiflung. Letzte Woche habe ich Mottenkugeln gekauft aber da die Motten zu schnell flogen konnte ich sie nicht treffen. Die Kugeln sind etweder gegen die Wände, den Kleiderschrank oder sonst wohin geknallt und dabei kaputt gegangen. Ich denke ich werde es mit den Schlumpfwespen versuchen, obwohl der Gedanke "gute Insekte" in der eigenen Wohnung zu züchten mir auch unheimlich ist. Was ist die beste Alternative nach den Schlumpfwespen ?

Mit verzweifelten Grüßen,

Euer Gonzalo.

Nützlinge helfen. Ein natürlicher Feind der Kleidermotten, die Schlupfwespe (Trichogramma evanescens) auch als Erzwespe bekannt, hilft. Die winzigen Schlupfwespen spüren die Motten auf und zerstören deren Eier. Nach getaner Arbeit, also wenn keine Kleidermotten mehr zu finden sind, verschwinden die Nützlinge wieder. Weder Gift noch Geruchsstoffe bleiben im Schrank, weil diese auch nicht zum Einsatz kamen. Nützlinge gegen Kleidermotten gibt es beispielsweise http://fliegenfalle.de/productinfo.php?productsid=324

Ich bin auch verzweifelt mit den Motten. Letzte Woche habe ich Mottenkugeln gekauft, aber die Motten fliegen zu schnell und ich konnte sie nicht treffen. Die Kugeln sind gegen die Wand oder gegen meinen Kleiderschrank geknallt und dabei kaputt gegangen. Ich denke ich werde es versuchen mit den Schlumpfwespen, obwohl der Gedanke absichtlich "gute Insekte" in meiner Wohnung leben zu lassen mir auch unheimlich ist. Was ist die beste Alternative nach den Schlumpfwespen ? Freue mich über jede Antwort an chali1971@gmx.de.

Sandelholz, Mottenpapier, Lavendel sind leider keine geeigneten Mittel. Diese können Motten weder vertreiben, noch abhalten, die Schränke zu befallen.

Schlupfwespen (Trichogrammen) sind das einzige Mittel, mit dem man die Motten losbekommt. Diese natürlichen Feinde zerstören die Motteneier.

Ausführliche Informationen gibt es unter:

www.lebensmittelmotten-motten.de

 

Sandelholzöl ist doch eher mehr für Parfüm u.a., oder? http://www.vurai.de/gesundheit/wellness/sandelholzoel

Hallo Theresa,
also ich habe es mal mit Lavendelblüten im Beutelchen versucht und bei mir hat es funktioniert. Da es noch weitere Methoden gibt die Biester los zu werden, habe ich mal folgenden Link für Dich: http://www.lexikon-der-schaedlinge.de/index2.php?p=53&g=g4 Ich hoffe es hilft Dir weiter. Gruß Albert :-)

Hallo, ich gebe Albert recht.Am besten sind die uralten Hausmittel zb. Lavendel.Frag mal die Omis die wissen das! liebe Grüße Robbine

Pfeffer in kleinen sackchen machen und in schrank hängen oder auf die wäsche legen. ist altes hausmittel.lg

Was möchtest Du wissen?