Wer weiß die Rechtslage?Meine ex stellt fotos von unserer Tochter ins Netz ohne mich zu fragen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde es immer wieder traurig, dass hier viele nur antworten ohne die Frage vorher gelesen zu haben.

Ich würde jedenfalls immer verhindern dass Fotos meiner kinder im Internet landen, denn das kann in 20 Jahren bei einer Bewerbung auch mal ganz schnell zur Ablehnung führen. Ihr wisst alle garnicht was ihr euch und euren Kindern antut, wenn alles wild ins Internet gepostet wird.

Bekomme ich eine Bewerbung wird das Internet erstmal nach Informationen durchforstet. Wenn der Bewerber dann wie wild in allen Foren postet und zu allem etwas zu sagen hat ist das für einen Job, wo man auch Geheimnisträger ist, nicht wirklich positiv. Denn wer sich im Internet nicht zurückhalten kann, der wird über kurz oder lang auch die Firmengeheimnisse ausplaudern. Es macht auch keinen Sinn jemanden in einer seriösen Bank einzustellen, wenn sie oder er das eigene Privatleben inkl. intimer Fotos im Netz verbreitet. Das wirft einfach ein schlechtes Licht auf den Arbeitgeber. Das hat auch nichts mit spießig zu tun, sondern mit unserer Gesellschaft, die nun mal so ist, wie sie ist.

Ab einem bestimmten Alter hat auch das Kind ein Mitspracherecht - das dürfte schon bei 14 Jahren losgehen. Auch Kinder haben ein Recht am eigenen Bild. Das kann man nicht so ohne Weiteres durch die Zustimmung der Eltern ersetzen.

BGB §201a Abs. 2 untersagt die Öffentlichmachung eines Bildes ohne das Einverständnis des Betroffenen. Bei Kindern muss das Einverständnis der Erziehungsberechtigten eingeholt werden, im Zweifelsfall beide...

Wenn Du eine Erziehungsberechtigte bist, dann kannst Du Deinen ehemaligen Partner auffordern, das Bild zu entfernen. Das solltest Du schriftlich tun, und ggf. per Anwalt eine Unterlassungserklärung fordern. Wenn es sich nicht um eine herabsetzende oder pornographische Darstellung handelt, ist es aber wahrscheinlich den Stress nicht wert - wenn Dein ehemaliger Partner sich stur stellt, steuert er schätzungsweise auf ein Verfahren mit ziemlich geringem Streitwert zu.

Vielen Dank für deine Antwort,ich streite mich nicht mit meiner ex ich möchte nur nicht das Fotos von meiner tochter in irgendwelchen chatrooms auftauchen.

0

Welche Rechte hab ich an gekauften Bildern?

Hallo und guten Abend,

ich wollte mal nachfragen, falls hier jemand ist, der sich mit Urheberrecht etc. auskennt, wie das rechtlich ist mit gekauften Bildern. Also wenn ich jemandem Bilder abkaufe auf die diese Person zu sehen ist, dann habe ich ja auch die Nutzungsrechte diese zu veröffentlichen, oder? Ich meine, ich hätte dann ja Geld bezahlt, dann steht mir doch auch eine Gegenleistung, in dem Fall die Nutzungsrechte zu,oder?

...zur Frage

Ex stellt Foto unseres Kindes online, trotz Abmachung...

Hallöchen, hab da son ganz "beknacktes" Problem... Aber bevor ich ganz weit aushole, gibts die etwas lange Vorgeschichte kurz und knackig.

Mein Ex und ich haben ein Kind um dass er sich nicht ganz so besonders toll gekümmert hat. Terotzdem lässt er vor allen anderen den Superdaddy raushängen obwohl ihn das Kind ne Wurst interessiert. Schade! Nun bin ich mit meinem neuen Freund und dem Kind nach Bayern gezogen (760km). Jetzt will er das geteilte Sorgerecht, aber ganz bestimmt nicht, wegen des Kindes! Habe mich auch bei Facebook deaktiviert, weil mir das zu doof war. (Jeder kann sehen, von wo ich was poste usw...anstrengen!) So... Von Anfang an war es geklärt, dass KEIN Bild von unserer Tochter (10 Monate) ins Netz gestellt wird. Jetzt ruft mich also meine Schwester ganz nervös an und erzählt mir, dass Fotos und Videos von der Kleinen auf Facebook zu sehen sind. Ich habe das alleinige Sorgerecht. Kann ich da was machen? Mir geht es wirklich nicht darum, rumzuzicken oder Streit anzufangen. Ich möchte nur kein Bild von unserer Tochter im Netz haben. Ich bin echt tolerant, aber das geht zu weit.

Wie seht ihr das?

...zur Frage

Meine Ex Freundin will Nachnamen unserer Tochter umändern

Hallo Leute. Meine Ex Freundin hat sich vor 2 Monaten von mir getrennt. Wir haben eine Tochter die 11 Monate ist. Nun meinte sie zu mir sie möchte den Nachnamen ändern von ihr (Meine Tochter trägt mein Nachnamen). Muss ich nicht auch einverstanden sein und unterschreiben? Muss sie was dafür zahlen? Kann meine Tochter das später selbst ab einem bestimmten Alter entscheiden?

Danke.

...zur Frage

Was versteht man unter diesem Zitat?

"Glück kann man nicht erzwingen aber es mag hartnäckige Menschen"

Das hat mein Ex als Status mit Bild von unserer Tochter und mir. Aber ich finde es sehr zweideutig

...zur Frage

Wieviel kosten die Baby Fotos die im Klinikum gemacht werden?

Bei unserer ersten Tochter haben wir das nicht gemacht aber beim zweiten würden wir gerne solche Bilder haben. Wieviel kostet das und kommt das Baby dann automatisch ins Internet auf der Seite des Krankenhauses?

...zur Frage

Ex Freundin zurück - Fotos hängen noch

Meine ex Freundin hat einen Monat nach unserer Trennung noch alles Fotos von uns stehen . Selbst am Laptop wo sie momentan jeden Tag dran arbeitet hat sie uns als Bildschirmschoner . Hab das von nem sehr guten Freund erfahren der da eingeladen war . Ist das ein gutes Zeichen um zueinander zu finden ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?