Wer was ich habe?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich bin 18 und mir ist auch öfters schwindelig, schlecht, rückenschmerzen, etc.

Meine Mutter hatte das damals als Jugendlicher auch. Auch meiner Schwester war öfters schwindelig, Übelkeit und erbrechen.. alles wurde durchgecheckt und war in Ordnung. Ein Arzt kam dann auf die idee, dass könnte mit Verspannungen, nervenverklemmungen zusammenhängen. Meine Schwester hat dann Massagen und so verschrieben bekommen, seitdem hat die keine Probleme mehr! Bei mir wurde jetzt auch festgestellt, das meine Hüfte krumm ist und dadurch meine Wirbelsäule und daher ich auch die rückenschmerzen hab. Seitdem ich jetzt auch gymnastik etc. Verschrieben bekommen hab, fühl ich mich wieder besser.. mir ist nicht mehr so oft schwindelig! :) vllt liegt das bei dir auch an so etwas? Gute Besserung dir! Ich kenn dieses dumme Gefühl.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kiarasara 30.05.2016, 23:28

Achja.. Blutabnahme war bei mir auch immer alles in Ordnung.. trotzdem bin ich öfters mal umgekippt.. auch bei ekg kam nix bei raus.. bis ich eben dann mal beim Orthopäden war.. :) 

Hoffe du findest eine los

0
Derechtekopf 30.05.2016, 23:38

Danke für die Antwort eine Frage noch hattest du bzw ihr auch Probleme mit dem Magen und den brustmuskeln?

1
Kiarasara 31.05.2016, 18:12
@Derechtekopf

Also bei meiner Schwester war es wirklich so, dass sie öfters mal Brustschmerzen hatte, so stark, dass sie gedacht hatte, es ist ihr Herz sein könnte.. Bei mir ist es eher der Magen, der ein wenig verrückt spielt.. mir ist öfters schlecht und auch übergeben musste ich mich schon.. 

0

Was möchtest Du wissen?