Wer waren die ersten Europäer?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist eine Definitionsfrage. Falls du meinst, wer die ersten Homininen in Europa waren, dann lautet die Antwort: Der Homo erectus. Bereits vor 1,85 Millionen Jahren finden sich erste Homines erecti (besser: der Homo georgicus) im heutigen Georgien.

Weitere frühe Siedler waren der Homo heidelbergensis, der Neandertaler und schließlich der Homo sapiens sapiens, der etwa vor 45000 Jahren nach Europa kam.

Wenn du dagegen meinst, wer die ersten waren, die sich als Europäer verstanden haben, dann wird es schwierig. Ab dem 8. Jahrhundert n. Chr. kommt die Bezeichnung „Europeenses” auf, aber ein Bewusstsein als Europäer, das kam erst viel, viel später, etwa in der Aufklärung auf.

Hier gibt es Informationen:

https://evolution-mensch.de/Thema/Die_Besiedlung_der_Erde_-_Die_ersten_Europ%C3%A4er.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4er

Damals hießen sie noch nicht so. - Nach dem Turmbau zu Babel verwirrte Gott die Sprachen der Menschen. Daraufhin begann eine Völkerwanderung. Jene, die nach Westen zogen, müssten demnach die ersten Europäer gewesen sein.

Ich empfehle das Buch "Das Werden der Völker in Europa" von Elisabeth Hamel. Da ist alles schön zusammengefasst aus verschiedenen Wissenschaftszweigen.

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?