Wer war schon mal eine Psychiatrie besuchen?

7 Antworten

Hi,

ich hatte mal vor einiger Zeit einen guten Kollegen dort besucht. Auf der offenen Station war alles in Ordnung - also ich hätte da gar nicht vermuten können, dass die dort alle erkrankt waren - also niemand hat direkt einen "gestörten" Eindruck gemacht.
Auf der geschlossenen geht allerdings die Post ab, sagte mir mein Kollege. Da dürfte man als Besucher nicht rein (sagte er) und dort würde man auch mit einer Cola überschüttet werden und was nicht alles - also dort habe ich keinen Einblick, wie es da so ist.
Er sagte mir auch, wenn er sich nicht an die Regeln dort halten würde, dann würde er auch in die Geschlossene kommen.

Wie gesagt, mein Einblick dort war eher "normal" - nur hatte ich auch nur die offene Station erleben dürfen.

LG

Wenn du dort zu Besuch bist (auf der Geschlossenen) bekommst du eh nur einen Raum zu sehen und wenn du dort ein Praktikum machst dann wirst du auch nicht in die "schlimmen" Abteilungen kommen.

Wenn du unter 18 bist wirst du vermutlich eh keinen Platz bekommen.

Eine Freundin von mir hatte ein Praktikum in der Psychiatrie gemacht und durfte nur Akten sortieren und ihr war durchgehend langweilig.

Ich war in einer Jugend Psychiatrie
War nicht schön da
Auf der intensiv würde man durchgehend überwacht ( musste auf dem Gang schlafen weil kein Überwachungszimmer mehr frei war) und später auf der offenen würde ich von den Betreuern(Kerkerwärtern) gepiesackt.
Ist vermutlich nicht in jeder Psychiatrie so.
Aber ich hätte und hab echt Angst da nochma rein zu müssen.
Ist also wirklich nicht zu empfehlen !

Was möchtest Du wissen?