Wer war schon auf einer AIDA und könnt ihr mir die Innenkabinen empfehlen (zwei Personen) - Danke

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

also für den "Daueraufenthalt" ist das sicher nichts. Insbesondere wenn man leicht seekrank wird. Der Ausblick würde mir fehlen, daher nehme ich grundsätzlich eine Kabine mit Fenster, man will ja auch wissen was um sich herum geschieht (Wellengang, Wetter etc.)

Viele Grüße

boss1955

Ich würde dir die Innenkabinen nicht empfehlen. Es ist einfach unangenehm sich in einem Raum ohne jegliches Fenster aufzuhalten und wenn das Wetter schlecht ist, zieht man sich gerne mal ein bisschen zurück und verbringt seine Zeit nicht dauernd im öffentlichen Bereich. Wenn Ihr Geld sparen wollt, dann nehmt die Kabinen auf dem Joggingdeck oder die Kabinen mit eingeschränkter Sicht. Die sind nicht ganz so unangenehm und der Aufpreis lohnt sich wirklich. Am schönsten sind natürlich die Kabinen mit Balkon aber hierfür braucht man schon Extrageld oder/und einen Sponsor!

Hallo, wir haben schon alle Kabinenkategorien (außer Suite) bei Aida und anderen Veranstaltern getestet, vor 3 Tagen sind wir erst von der Aida-Bella (Balkonkabine) zurück. Frage: wohin soll die Reise gehen und wie lange? Bei einer einwöchigen KF (Sommer/Herbst) reicht eine Innenkabine, da man sich wenig in der K. aufhält. Bei einer längeren (z. B. Transatlantik) würde ich eine Außenkabine empfehlen.Ein Hinweis: das "Außengeschehen" bekommt man auch von der Innenkabine mit (Bug- u. Heckkamera) P.

Ich war noch nie auf einer Kreuzfahrt. Aber wenn ich sie machen würde, dann nur da, wo ich ein Fenster hätte. Ich kann mir vorstellen, dass ich mir sonst wie in einer Gruft vorkommen würde. Dann würde ich lieber noch ein Jahr länger sparen, um mir eine Kabine mit Fenster leisten zu können.

Ich bekäm einen Koller, auch wenn man nur zum Umziehen und Schlafen dort ist. Gerade zum Schlafen fänd ich das unangenehm.

Naja, wirklich toll sind die Kabinen nicht (Du meinst wahrscheinlich die alte Aida). Aber sie reichen aus, wenn man sich nicht oft darin aufhält (was ja oft so ist).

Eine Schiffsfahrt in der Innenkabine? Nee danke. Ich hab das 1 x gemacht und da war auch noch 2 Tage Sturm. Obwohl ich sonst "seefest" bin, habe ich da gek.... . Wenn sich alles bewegt, braucht man irgendwo einen Horizont, wenn der ganz und gar fehlt, ist die Orientierung für den Körper sehr schwer und man wird sehr leicht seekranck.

Kann ich mir nicht vorstellen, denn in den Kabinen werdet ihr euch kaum aufhalten, da seid ihr hauptsächlich zum Schlafen und zum Umziehen.

LG

Wieselchen

Keine Innenkabine, man muss schon ein Fenster haben. Eine Schiffsreise ist sehr teuer, dann kann man sich auch noch eine Außenkabine leisten. Habe es gerade hinter mir, mit Fenster. Es war schön.

Was möchtest Du wissen?