Wer war eurer Meinung nach der Sieger des Kalten Krieges?

12 Antworten

Wieso Meinung? Die UDSSR gibt es nicht mehr und die USA und die Nato gibt es noch.

Was willst du also diskutieren?

Russland hat es am Ende fast in die Steinzeit gebracht, ganz ohne Krieg. Weil verbrecherische Machthaber das Land ruinierten und der Kommunismus trotz drakonischer Strafen scheinbar den Willen bricht und die Menschen faul und dumm macht.

Als Westdeutschland erstrahlte hatte man in den meisten Teilen Russlands noch nicht einmal Strom. Nicht weil sie die Technik nicht hatten, die Ressourcen fehlten, sondern weil der Kommunist einfach von Grund auf destruktiv denkt. Und auch heute hat sich dieser Gedanke durch die sowjetische Friedensbewegung in der Form der Grünen bei uns breit gemacht und demontiert diesmal unser Land. Akw Abbau, sinnlose Windkraftwerke, Co2 Wahn, Dieselphobie, Asylkrise, Gendering.

Das überlebt kein Staat auf die Dauer.

Hei, chromtatoo, verloren hat die Sowjetunion, die unterging. Verlierer ist die größte Nation dieser Union, Russland, die nun die Nato unmittelbar an ihren Grenzen sieht. Obgleich zwischen West und Ost keine ideologischen Differenzen mehr bestehen in gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Systemen, herrscht ein überkommener Argwohn zu Lasten Russlands, das ja nicht nur seine Vasallen verloren hat, sondern auch den politischen und militärischen Einfluss auf die Baltenstaaten, auf Polen, Rumänien, Ungarn, CSSR, DDR.

Die USA wären der Punktsieger, wenn sie sich nicht durch Typen wie Trump und ihre selbstgewählte Rolle als Weltpolizist ihren Kredit verspielten. Und so. Grüße!

Wollte Russland nicht in die Nato eintreten ?oder durfte es das nicht.bis heute ist ja Russland nicht in der Nato, wobei soweit ich es nicht falsch verstanden habe die Russen die Auflösung des Warschauer Paktes gerne unterschrieben haben.wobei jetzt wo ich das hier gerade schreibe: Russland hatte keine Wahl und musste den Pakt auflösen,sie hätten wahrscheinlich ein Pakt (Vertag)von kommunistischen Ländern lieber gehabt oder?sind sie deshalb (vlt.aus Trotz )nicht in der Nato?

0
@chromtatoo

Hei, chromtatoo, Russland ist eine Weltmacht, die sich ganz gewiss nicht an den Tropf der USA (sprich Nato) binden lassen wollte. Die Amis = der Westen haben sich nicht an die Zusagen gehalten, die sie Gorbatschow gegeben hatten. Das ist bis heute spürbar (und verständlich) als Vorbehalt Putins und seinesgleichen gegenüber dem ehemaligen Klassenfeind, woll? Grüße!

1
Wer war eurer Meinung nach der Sieger des Kalten Krieges?

Das ist keine Meinungsfrage. Die USA und das Verteidigungsbündnis der Nato steht nach wie vor. Die Sowjetunion und der Warschauer Pakt sind schon seit Jahrzehnten Geschichte. Gleichsam des Sozialismus, der ebenfalls an der Planwirtschaft scheiterte.

Zunehmend wird aber auch Amerika durch die extreme soziale Ungleichheit instabil. Wenn die USA mit Bernie Sanders nicht die sozial-ökologische Wende hinbekommt, fürchte ich, dass die USA dasselbe Schicksal ereilen wird, wie einst die Sowjetunion.

"Der Kapitalismus hat nicht gesiegt, er ist übriggeblieben" - Gregor Gysi

0

Was möchtest Du wissen?