Wer war dieses Jahr schon mal in der Türkei?

5 Antworten

Ich war in den Osterferien in Izmir und Antalya. In Izmir war ein Bereich in der Stadt gesperrt, weil da irgendetwas mit Bomben war. Glaube Bombenverdacht oder so. Die Kaufhäuser z.B. waren ziemlich leer, weil die Menschen Angst hatten vor Terroranschlägen. Vor ca. 3 Jahren war es dort sehr voll.

Dann war ich 5 Tage in Antalya, hauptsächlich im Hotel, einmal in der Innenstadt. Dort war alles relativ normal. Im Hotel waren auch sehr viele Deutsche, die Stimmung war auch ziemlich gelassen:D Überall kann etwas passieren. Ich bin auch dort paar mal Bus gefahren, der sehr überfüllt war. Angst hatte ich eigentlich nie.
Kommt drauf an wo genau du dich aufhältst. Ich hatte mir das auf jeden Fall schlimmer vorgestellt. Eigentlich brauchst du keine Angst zu haben. Für Terroristen bin ich bestimmt ein Dorn im Auge, eine Ex Muslima mit Metalshirt:,D Aber ich lebe noch:,D

Ich war auch in der Türkei einmal In Side und einmal in meinem Dorf
Es war alles ruhig in Side waren fast keine Touristen es war sehr wenig los.
Aber für mich war es klar ich geh in die Türkei ob Urlaubsplatz oder Dorf. Es kann dir überall was passieren ob mit dem Auto, Flugzeug usw.
Es sind viele Zivilisten vor Ort. Die man aber so nicht erkennt. Ich hab mich sicher gefühlt im sommer noch einmal.

Mein Kollege war im Februar da. Er sagte, es ist wie immer, nur wenige Russen da.

Was möchtest Du wissen?