Wer war die raf?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Versuchen wir das:

Wer war die RAF?

Anfänglich entstanden aus der Protestbewegung der 1968er.
Mit dem Tod von Rudi Dutschke und Benno Ohnesorg (Berlin), radikalisierten sie sich, gingen in den Untergrund und verstanden sich
als Guerilla-Armee.

Warum wurde die RAF aktiv?

Wie das so ist im Untergrund, ohne Moos nix los.
Es folgten Bankraub, Entführungen und Mord.
Mit dem Feindbild Kapitalismus vor Augen, der politische Überbau.

Was wollten die RAF?

Schlicht die Massen vom Kapitalismus befreien, oder wenigstens von ein
paar Kapitalisten.

RAF in ihrer zeit?

Welche davon?
Sie brachte den Staat an den Staatsnotstand, daher reagierte der Staat mit
Rasterfahndung und Radikalenerlass.

Die erste Generation (Bader- Meinhoff, Enslin) wollten als Kriegsverbrecher
vor Gericht anerkannt werden, nicht als schnöde Kriminelle.
Als Mogadischu floppte (für die RAF) begingen sie Selbstmord.
Wobei unaufgeklärt ist, wie die Waffen dafür in den Hochsicherheitstrakt von Stuttgart Stammheim gelangten.

Otto Schilly, ehedem Grüne, später SPD, war einer der RAF Anwälte und mutierte später zum Innenminister.

Sehr schöne Zusammenfassung ! !

Nach meinem Wissenstand haben einige RAF-Mitglieder (Baader, Ensslin, Meinhof) im Gefängnis Selbstmord begangen mit ,,normalen" Gegenständen (Vorhänge, Elektrokabel) und nicht mit Waffen.

Und Rudi Dutschke wurde beim Mordanschlag schwer verletzt und starb erst einige Jahre später. 

0

Es gibt ein sehr gutes Buch über die Basis der RAF von Stefan Aust.


Leih dir die völlig überarbeitete und ergänzte Neuausgabe 2008, ISBN 978-3-455-50029-5 vom

Der Baader-Meinhof-Komplex     

aus.

Und lies das.
Dann wird dir die Wechselwirkung zwischen Weltpolitik, der Restaurationspoltik der 50er/60er Jahre in D und der Gewaltbereitschaft der Roten Armee Fraktion deutlicher.

Von den Morden und Banküberfällen distanziere ich mich hier ausdrücklich, bevor Schnellleser mich als RAF-Sympathisant bezeichnen.

Das Buch zu lesen lohnt sich, wurde übrigens auch verfilmt.
Mit etwas Glück hat es die Bibliothek im Regal stehen bei euch....

Das Buch ist wirklich empfehlenswert! Und ich werde Dich (und mich selbst) nicht als RAF-Sympathisant bezeichnen. Aber: In dieser Zeit gab es genügend Missstände, welche nicht beseitigt, sondern unter dem Tisch gewischt wurden.

1

Du meinst sicher: Wer oder was IST die RAF?

Die Mitglieder der RAF wollen in der Regel über den Wolken sein. 

Weitere Informationen gibt es hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Royal_Air_Force

Ich glaub er meint die Rote Armee Fraktion

0
@peace1187

Die Abkürzung R.A.F. für Royal Air Force bestand bereits lange, bevor überhaupt jemand über die Rote Armee Fraktion gesprochen hat.

0
@ulrich1919

Feiern nächstes Jahr sogar ihr 100-jähriges Bestehen. Das soll die Rote Armee Fraktion erstmal nachmachen!

0
@JablesHawk

Das soll die Rote Armee Fraktion erstmal nachmachen!

Lieber nicht! Gut dass diese von der Weltbühne verschwunden ist. Besonders die ,,zweite Generation" der RAF bestand aus üblen Verbrechern!

0

Was möchtest Du wissen?