Wer war alles schön beim hämatologen?

4 Antworten

Moin.

Wenn er gut ist und seinen Job versteht: Umfassende Anamese, umfangreiches Blutbild, ggf. Sonografie. Abhändig von den Ergebnissen später andere Bildgebende Verfahren wie CT oder MRT, ggf. auch Szintigraphie. Bei Bedarf später ggf. Punktion des betroffenen Organs.

Ist alles in allem nicht schlimmer als andere Ärzte.

- -
ASRvw de André

So viel ? Ich habe überall gelesen das wenn die milz gros ist immer Krebs ist 

0
@leom95

Auch der Hämatologe hat umfangreiche Möglichkeiten der Untersuchung. Was davon genau läuft, hängt teils von den Ergebnissen der vorherigen Untersuchungen ab, im Falle der Erstuntersuchungen von der Anamnese. Es kann abhängig von der Erkrankung vieles davon erforderlich sein, aber es wird auch nicht grundsätzlich alles gemacht.

Letztlich, gerade mit Blick auf mögliche, bösartige Ursachen, solltest Du aber für jede Untersuchung dankbar sein. Denn je präziser untersucht wird, umso präziser kann auch behandelt werden.

Eine Splenomegalie deutet häufig, aber nicht ausschließlich auf ein Karzinom hin. Die Milz als eines der zwei zentralen Organe des lymphatischen Systems kann auch durch massive, entzündliche Prozesse an Größe zulegen. Ebenso durch verschiedene Toxine und nicht zuletzt auch durch gutartige Tumoren. Die Wahrscheinlichkeit einer bösartigen Ursache ist zwar hoch, aber es ist eben doch nicht zwingend die einzig mögliche Ursache.

- -
ASRvw de André

1
@ASRvw

Hmmm :/ Der Kardiologie sagte da las zu mir es sei normal weil ich jung und groß bin 

0
@leom95

Moin.

Geh einfach hin, lass die Untersuchungen machen und warte die Ergebnisse ab. Spekulationen nutzen Dir nicht.

Mich hat es vor ein paar Jahren zum Hämatologen verschlagen, weil mein Hausarzt im Ultraschall Läsionen auf der Milz gesehen hat. Das ist erst mal was, das man nicht gerne hören möchte. Ich hab das volle diagnostische Programm durch gemacht, einschließlich einer Probenentnahme im Rahmen einer Laparoskopie in ITN. Ergebnis: N/A - Nicht auffindbar. Mein Hausarzt sollte sich mal ein neues Sonografiegerät zulegen oder zumindest mal seinen Ultraschallkopf vernünftig reinigen.

Wie schon gesagt, eine Splenomegalie deutet häufig auf ein Karzinom. Aber eben nicht immer. Also male Dir nicht gleich den Teufel an die Wand und warte die Ergebnisse ab.

- -
ASRvw de André

0

Ich war da wegen meiner Anämie. Es wurde ein Blutgerinnungstest gemacht. Die Proben wurden dann in ein Labor geschickt, bei mir war es Hamburg, wenn ich mich noch richtig erinnere. Und nach 4 Wochen war dann die große Auswertung.

4 Wochen ? So lange ? Warum wegen anämie?  Bei mir ist s milz gros i mein bilirubin wert hoch kann es das gleiche sein ?

0
@leom95

Bei Anämie sollen andere Blutungsquellen ausgeschlossen werden, wenn man als Frau Eisenmangel hat.

Ich bin kein Arzt, von daher solltest du deine Fragen deinem Arzt stellen. Alles Gute für dich.

1

Der  Hämatologe untersucht das Blut. Insbesondere beschäftigt er sich mit der Zusammenstellung und dem Zusammenwirken der Blutkörperchen.

Auf Krebs ?

0

Was möchtest Du wissen?