Wer war "Alberich"

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Zwerg Alberich ist eine Person der germanischen Sage und im Nibelungenlied Hüter der Schatzes.

Der König der Vandalen, die 455 Rom plünderten, war Geiserich. Der König der Westgoten, die 410 Rom eroberten, war Alarich (vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Alarich_I.). Möglicherweise hat eine Namensähnlichkeit mit diesem zu einem Zweifel und der Frage geführt

Wie hieß der Vandalenchef der Rom plünderte?Laut Wikipedia Godigisel! Wer war "Alberich?Alberich ist in der germanischen Mythologie der König des gleichnamigen Elfen- bzw. Zwergengeschlechts, der dem nordischen Andvari entspricht.In der bekanntesten Sage der Nibelungen hütet Alberich den Nibelungenhort. Mittels einer Tarnkappe (eigentlich ein Mantel) kann er sich unsichtbar machen. In der Nibelungensage kann Siegfried ihm die Tarnkappe entwenden und gelangt so an den Schatz der Nibelungen.

Über das Zwerglein kannst Du hier nachlesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Alberich

Er taucht auch in Wagners "Rheingold" auf:

wikipedia.org/wiki/Alberich_(Opernfigur)

Was möchtest Du wissen?