Wer wäre heute Kaiser in Deutschland?

Support

Liebe/r fixundfertig,

gutefrage.net ist eine Ratgeberplattform. Obige Frage mag sehr wichtig für Dich sein, jedoch welcher Rat ließe sich – so wie sie gestellt ist – darauf geben?

Ich möchte Dich bitten dies bei Deinen kommenden Fragen zu beachten.

Wenn Du die Community besser kennen lernen möchtest oder Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du über solche Fragen gerne im Forum unter www.gutefrage.net/forum unter der Kategorie "Community" diskutieren.

Viele Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Die letzten deutschen Kaiser kamen aus der Familie Hohenzollern.

Grundsätzlich ist bei einer Monarchie auch ein Wechsel der Dynastie möglich. Daher ist eine Antwort ein Stück weit hypothetisch.

Angenommen, die Herrscherfamilie wird nicht ausgetauscht, wäre der Chef des Hauses Hohenzollern Kaiser von Deutschland. Zur Zeit ist dies Georg Friedrich Ferdinand Prinz von Preußen.

Prinzessin Felicitas von Preußen ist am 1. August 2009 verstorben, aber nicht nur deshalb kann sie nicht Kaiserin sein (Erklärung würde den Rahmen dieser Antwort sprengen).

Prinz Georg Friedrich von Preußen (*10. Juni 1976) ist für die meisten deutschen Monarchisten der Kronprätendent. Er ist noch unverheiratet, weshalb sein Onkel, Prinz Christian Sigismund von Preußen, der nächste in der Thronfolge wäre.

Es würde dem Hauschef - Prinz Georg friedrich - freistehen, die Erbfolge der Hohenzollern zu ändern und z.B. auch die weibliche Erbfolge zu ermöglichen, aber bislang gilt das strenge salische Recht (wie z.B. auch in Frankreich, Belgien, Norwegen und Dänemark haben erst vor kurzem die salische Erbfolge geändert.) http://www.aufrechte-monarchisten.de/

Was möchtest Du wissen?