wer wählt die legislative

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das glaub' ich jetzt nicht!!! Da sieht man ja, wozu die Blockade der nach wie vor notwendigen Schulreformen führt - Schüler wissen nix, gar nix! Das muß ganz entschieden doch auch an den Lehrern liegen! Ein Schüler, der so'was ernsthaft fragt dürfte nicht über die V., höchstens VI. Klasse hinausgekommen sein. Wenn doch, hat/haben der/die verantwortlichen LehrerInnen 'n Rad ab und sollten's vielleicht 'mal im Weinberg versuchen!

Die Legislative ist die Gesetzgebung, in Deutschland also der Bundestag und die Landtage. Die werden (theoretisch) durch's Volk gewählt, zunächst müssen die Kandidaten jedoch von Ihren Parteien aufgestellt werden; auf Listen und u.U. für Wahlkreise (keine zwingende Voraussetzung).

legislative=parlament=bundestag

--> wird vom volk gewählt

alsoo da wir eine demokratie sind....alsoo wir

0
@IchWeisAlles

genau. die legislative ist das gesetzesgebende organ in unserem system. die stimmen über die grundlegenden gesetze und regeln ab. dies tut der bundestag auf bundesebene, der landtag auf länderebene, der kreistag auf landkreisebene und der stadtrat in der kommune. und die genannten organe werden vom volk direkt gewählt, also auch von dir (vorausgesetzt, du wärst 18 Jahre oder älter). die exekutive ist die ausführende gewalt, diejenige, die die gesetze und regeln der legislative in die tat umsetzen muss. das ist die regierung. und die judikative legt die regeln aus, das sind die gerichte. die sagen dann, ob die exekutive (oder derjenige, der grade meint, nach diesen regeln zu handeln) es richtig gemacht haben, falls es streit gibt. Nur mal so im groben erklärt...

0

Was möchtest Du wissen?