Wer von euch weiß, ob ein Einspruch gegen einen Bußgeldbescheid keine finanziellen Nachteile nach sich zieht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Einlegung des Einspruchs verursacht zu Beginn keine Kosten, insofern der Betroffene keinen Anwalt zu Rate zieht. 

Brauchst Du aber einen Anwalt, solltest Du auch eine Rechtsschutzversicherung haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von extravagantes
21.01.2016, 18:13

Ok, danke, ich möchte ja nur das 4-wöchige Fahrverbot umwandeln, das verhängte Bußgeld würde ich ja ohnehin überweisen...LG

1

Wenn du Pech hast..wird es gleich weiter gereicht..und es kommen noch einige Euros dazu!

Zwar nicht selbst erlebt, aber davon glaubhaft erzählt bekommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?