Wer von euch meint, dass zu Weihnachten obligatorisch Schnee dazugehört?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich bin sehr dankbar, dass es heuer schneelose Weihnachten gibt. Herrlich warm, strahlender Sonnenschein untertags. Aber dass es mein schönstes Weihnachtsfest überhaupt war, liegt bestimmt nicht an den angenehmen Temperaturen, es wäre bei frostiger Kälte und Scheesturm wahrscheinlich ebenso herrlich gewesen.
Weihnachten findet man nicht im Schnee, nicht in der Milde des Wetters und nicht im Sturm, sondern im Herzen, in der Zuwendung und darin, dass der große Gott für uns ein kleiner Mensch geworden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miss79
27.12.2015, 17:37

Danke für den Stern und eine gesegnete Weihnachtszeit!

0

Ich halte die ganze Diskussion um weiße Weihnachten für total überflüssig.

Es ist nun mal so, wie es ist. Und da können auch fromme Wünsche nichts daran ändern.

Außerdem ist Weihnachten fast vorbei. Was soll das Ganze dann noch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tuedelbuex
26.12.2015, 13:15

Recht hast Du! Als ob es nicht stattfinden würde, wenn es nicht geschneit hat.....

0

Das ist eine rein rhetorische Frage, die nicht beantwortbar ist. Ob ich nun meine, ob zu Weihnachten Schnee gehört oder nicht, beeinflusst in keiner Weise das Wetter.

Wir in Nordeuropa sind von zwei Wetter"motoren" abhängig, dem Azorenhoch und dem Islandtief. Welches gerade vorherrscht, bestimmt, ob es ein kalter oder milder Winter wird. Wenn das Islandtief dominiert, strömt Kaltluft aus dem östlichen Nordeuropa (Russland, Sibirien) zu uns und es wird kalt.

Momentan dominiert das Azorenhoch. Da kalte Luft absinkt und warme Luft aufsteigt und somit bei einem Tief die Luft nachströmt, bei einem Hoch aber nicht, deshalb ist es momentan so mild.

Es kann sich aber ändern - eine Vorhersage ist nur auf ca. 3 Tage genau, dann wird es schon ungenauer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer braucht schon schnee? Gehört nicht Zwingend Dazu. Weiße weihnachten Wird es Warscheinlich nie Wieder geben, also wird das auch bald garnicht mehr dazu gehören

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nee, ist kein Muß; Hauptsache alles ist gut und ohne Stress. Jeder Tag hat etwas Besonderes, auch außerhalb der Weihnachts-und Winterzeit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unbedingt! Daher sollte dieses Fest auch ausschließlich dort gefeiert werden, wo zu diesem Termin eine 100%ige Schneesicherheit existiert und andernorts mit allem was dazugehört (Weihnachtslieder, Weihnachtsdeko,Werbeterror,Kitsch &Konsum) strikt verboten werden.....;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lupoklick
26.12.2015, 12:47

Gilt das auch für Junkies ;-)))   ? .

..ach du MEINE Nase .... meint Pitti

0

Ich wohne am Niederrhein. Da sind die Winter traditionell mild. Schnee gibt es hier selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist doch - wieso feiern 99% der Deutschen Weihnachten, obwohl mindestens 1/3 der Deutschen Atheisten sind. 


Das ist doch das peinliche, oder nicht? Ich habe schon davon abgesehen, die Geburt eines "Heiligen" zu feiern, der nicht existiert hat? Weihnachten ist für mich ein Tag wie jeder andere im Jahr ;)


Sich stumpf Geschenke schenken, die Augen vor den Problemen der Welt verschließen, bringt uns nicht weiter ^^


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ICh brauche nicht unbedingt Schnee zu Weihnachten , aber kälter könnte es schon sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu Weihnachten braucht man Schnee und -10Grad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?