Wer von euch kennt den weg zum Immobilienmakler/Berater?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

immerhin machst du dir im Vorfeld Gedanken. Die ganzen Maklerverbände sind ja nicht umsonst dafür, dass ein Makler mehr als die Erlaubnis nach der Gewerbeordnung benötigt. Sprich- wer seriös in dem Bereich untwegs sein will braucht eigentlich eine richtige Ausbildung- in der man die genannten Dinge zumindest schon teilweise lernt. Prinzipiell gibt es da ja auch zahlreiche Aus- und Fortbildungen, wobei aber insbesondere nach der neuen Gesetzgebung ohnehin schon viel zu viele Makler auf dem Markt unterwegs sind, solltest du dir also gut überlegen, ob es für sich lohnt. Nachdem ich aktuell eine Immobilie über einen Makler gekauft habe muss ich auch zugeben, dass der Beruf tatsächlich erheblich mehr Fachwissen verlangt wie ich mir im Vorfeld hätte vorstellen können.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?