Wer von euch isst gerne Hirse?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Geniale an Hirse ist man kann es Süß und auch herzhaft zubereiten.

Hirsepfanne: https://www.gutekueche.de/hirsepfanne-mit-tofuwuerfeln-rezept-3157

Hirseporridge: https://nataschakimberly.com/hirse-porridge/

Hirsepizza: https://www.veganblatt.com/schnelle-hirse-pizza

Orientalische Hirse: https://weglasserei.de/orientalische-one-pot-hirse/

Hirse -Curry: https://www.fitforfun.de/rezepte/bombastisches-hirse-curry

Hirsebrei: https://www.isshappy.de/veganes-fruehstueck-mit-hirse-glutenfrei/

Hirseauflauf: https://www.minamade.com/schneller-gemuse-hirse-auflauf-parmesan-vegan/

Kuchen mit Hirse: https://www.chefkoch.de/rezepte/2330281371134788/Apfel-Mohn-Hirse-Kuchen.html

Beim kauf von Hirse sollte man, wenn möglich, sich für Braunhirse entscheiden. Braunhirse wurde nicht geschält und enthält somit noch mehr Nährstoffe als Goldhirse. Den Goldhirse wurde bereits geschält.

Braunhirse kann man auch keimen lassen (wenn diese Keimfähig ist). Gekeimte Braunhirse kann man Roh verzehren (sollte einige Tage gekeimt werden so das der Fortsatz lang genug ist, regelmäßig spülen nicht vergessen).

Die Wellensittiche mögen Hirse am liebsten ohne alles. Ich würde das mit Milch kochen, vielleicht schmeckt es dann wie Milchreis, aber garantieren kann ich das nicht.

Ein schönes Wintergericht:

Süßer Hirsebrei. Dazu gewaschene Hirse in einem Pflanzendrink deiner Wahl leicht köcheln lassen, eine Prise Salz und etwas Zimt dazugeben und am Ende der Kochzeit kleingeschnittene Äpfel mit Schale und nach Gusto Rosinen zugeben.

Für die "Süßschnäbel" unter uns kann ein pflanzlicher Dicksaft - oder auch etwas Stevia - hinzugefügt werden...;) Hier stehen Apfel- oder Birnendicksaft, Rübensirup, Reis- oder Ahornsirup oder auch Agavendicksaft zur Verfügung...

Ein Hauch Chillie und eine Prise Kurkuma runden das Ganze noch ab - guten Appetit wünsche ich ! ;)

Was möchtest Du wissen?