Wer von euch hat schon Osteoporose? (wegen Magersucht)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich war ein paar Jahre Magersüchtig. Und mit meinen Knochen hab ich bisher keine Probleme gehabt.(Bin unterdessen 35ig) . Aber für meine Zähne wars nicht toll. Man hat einfach einen Mangel an Nährstoffen.

Stress dich aber nicht zu sehr jetzt. Die Hauptsache ist, dass du jetzt wieder zunimmst. Ich finds bissle komisch von deiner Ärztin, solche Pauschal Aussagen zu machen, die dir eh nur Angst machen und überhaupt nicht eintreffen müssen. Pass einfach ab jetzt gut auf dich auf und lass dich zwischendurch mal durch checken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo VanyNelly,

Erst mal herzlichen Glückwunsch zu deiner Entscheidung, wieder mehr zu essen und zu deinem Körper zu stehen!

Ich hab zwar keine Osteoporose, aber einen Tip für dich: Versuche mal, alle Milchprodukte zu meiden oder wenigstens zu reduzieren, dazu hier ein Link:

http://www.mtk-physio.de/Info-Box/Osteoporose_durch_Milch/osteoporose_durch_milch.html

Am besten versuchst du, dich vollwertig zu ernähren und alles nicht so verbissen zu sehen, Ausnahmen sind erlaubt! Mit viel Obst und Gemüse, Nüssen und hochwertigen Ölen bist du auf der sicheren Seite, trau dich auch mal an Hirse oder Quinoa heran, gibts im Naturkostladen und ist reich an allen wichtigen Nährstoffen!

Versuche, regelmäßige Mahlzeiten einzuhalten und dich immer satt zu essen, das ist der beste Weg zum dauerhaften Idealgewicht.

Ich wünsche dir alles erdenklich Gute!

LG vom Schlappöhrchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe durch Magersucht Osteoporose und muss schon off-label Medikamente nehmen mit schlimmen Nebenwirkungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine ärztin hat dir einige empfehlungen gegeben, sie weisst warum...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?